Donnerstag, 21. April 2016

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1

Am Bügelbrett stehen und Vlieseline aufbügeln ist schon manchmal ganz schön langweilig, oder? Auch beim Nähen gibt es Schritte, die ich schon tausendmal gemacht habe und bei denen ich mich nicht mehr so sehr konzentrieren muss. In solchen Situationen höre ich gerne Podcasts.

Ein Alltag ohne Podcasts? - Nee, kann ich mir fast nicht vorstellen. Nicht nur beim Nähen, auch beim Sport oder beim Kochen liebe ich es, mich von Podcasts unterhalten, informieren und auf neue Ideen bringen zu lassen. Als Kind bin ich auf Bibi Blocksberg und TKKG abgefahren, heute höre ich den ARD Radio Tatort, Bärbel Schäfers Sonntagstalk, die Zeitmanagement-Tipps von Ivan Blatter und viele andere Podcasts.

Dabei entdecke ich oft Perlen, bei denen ich mir denke: "Das könnte doch eigentlich auch andere interessieren." Und so kam ich auf die Idee, hier im Blog auch mal Podcast-Folgen zu empfehlen - in unregelmäßigen Abständen, immer dann, wenn ein paar zusammengekommen sind, die mir gut gefallen haben. Natürlich sind meine Tipps individuell und spiegeln meine persönlichen Interessen und Vorlieben wider.

Ich mag z. B. gerne Interviews und Shows, die von zwei Gastgebern produziert werden. Wenn sich zwei Leute locker-flockig gegenseitig den Ball zuspielen, aber der Podcast trotzdem beim Thema bleibt und einen roten Faden behält, hör' ich sehr gerne zu. Bloggen, Social Media, Netzwelt, Online-Marketing und Zeitmanagement sind Themen, die mich interessieren, aber auch Familie, Reisen, Gesellschaft, Kultur, Krimis und natürlich DIY und Nähen.

Wenn du dich jetzt fragst: "Wovon spricht die Katharina da eigentlich? Was zum Teufel sind Podcasts und wo bekomme ich die her?", dann habe ich hier eine kurze Erklärung für dich:

Was sind Podcasts und wie kann ich sie anhören?
Podcasts sind Audio- oder Videodateien, die du dir im Internet anhören bzw. anschauen kannst. Damit du nicht ständig auf der jeweiligen Website nachgucken musst, ob eine neue Folge online ist, kannst du Podcasts abonnieren. Sie werden dann automatisch auf dein Handy oder Tablet geladen, wo du sie jederzeit bequem starten kannst. Ich nutze iTunes, aber es gibt viele andere Podcast-Apps. Am besten stöberst du einfach mal in deinem Appstore und suchst dir eine schöne App aus. Um meine Empfehlungen zu testen, kannst du sie dir auch über die Links direkt auf der jeweiligen Website anhören.
Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1

1. Young in the 80s: TV-Serien (Folge 1)
Young in the 80s ist der Podcast der Brüder Christian und Peter Schmidt, die sehr sympathisch über ihre Kindheit in den 80er Jahren plaudern. Echt lustig, wenn man, so wie ich, ebenfalls mit Knight Rider, Colt Seavers und Dr. Snuggles aufgewachsen ist. Beim Anspielen der Fraggles-Titelmelodie hab ich direkt Gänsehaut bekommen. Am besten startest du mit Folge 1, in der Christian und Peter über TV-Serien sprechen, und hörst dir dann nach und nach auch die anderen 21 Folgen an. Besonders gut gefallen hat mir die Folge 6, in der es ums Essen in den 80ern geht. Bei der Knallbrause musste ich so lachen. Kennst du das Zeug? Diese Brause aus der Tüte, die im Mund knistert und bitzelt? Gibt's die heute eigentlich noch? Ein Highlight ist für mich auch die Folge "Mutter Schmidt", in der die Mama der Podcaster zu Wort kommt und betont, man solle bloß nicht immer alles glauben, was die beiden so erzählen.


2. Bärbel Schäfer live - Der Sonntagstalk in hr3: Devid Striesow (21.2.16)
Jeden Sonntagmorgen begrüßt Bärbel Schäfer auf hr3 einen Gast und führt ein Interview mit ihm. Der Sonntagstalk läuft von 10 bis 12 Uhr und wird durch Musik, Verkehrsnachrichten oder Radiowerbung unterbrochen. Hinterher gibt's dann das zusammengeschnittene Interview als Podcast, und den höre ich mir fast immer an. Über die Folge mit Devid Striesow habe ich mich besonders gefreut, weil ich ihn sehr sympathisch finde und in seiner Rolle als saarländischen Tatort-Kommissar gerne sehe.


3. Einfach produktiv. Zeitmanagement leicht gemacht - Ein Doppelkick über den Umgang mit den E-Mails (Folge 109)
Ein Podcast, "der Solopreneuren zu mehr Inspiration und Freiheit bei der Arbeit verhilft" - So heißt es im Vorspann zu Einfach produktiv. Zeitmanagement leicht gemacht. Der Podcast von Ivan Blatter ist einer meiner Lieblingspodcasts. Ich mag den Dialekt des Schweizers, seine ruhige Art zu sprechen und die Philosophie, die hinter seinem Zeitmanagement-Coaching steckt. Ganz besonders inspirierend und hilfreich fand ich Folge 109, in der sich Ivan mit Bernd Geropp über das Thema "E-Mails" unterhält. Die beiden geben viele wertvolle Tipps, wie du mit der täglichen E-Mail-Flut umgehen kannst. Nachdem ich diese Podcast-Folge gehört habe, habe ich mein E-Mail-Fach von Grund auf umstrukturiert. Mein Posteingang ist jetzt (fast immer) leer, und das fühlt sich richtig gut an. 


4. Das ARD Radio Feature: Tatort Textilfabrik
Unter welchen Bedingungen werden Billigklamotten in Ländern wie Pakistan, Indien oder Bangladesch hergestellt? - Wer selbst näht, stellt sich diese Frage. Das behaupte ich jetzt einfach mal. Schließlich wissen wir, wie viel Arbeit in einem Kleidungsstück steckt und können nicht glauben, dass ein T-Shirt für 3 Euro menschenwürdig produziert worden sein kann. Im erschütternden ARD Feature Tatort Textilfabrik geht es um die Klage von vier Opfern eines Brandes in einer pakistanischen Textilfabrik gegen die Firma Kik. Wenn ein deutsches Gericht die (Mit-)Schuld von Kik feststellt, könnte das weitrechende Konsequenzen haben. Spannend aufbereiteter, informativer Podcast von Caspar Dohmen.


5. affen on air: Ideenlos? Hier sind 13 Content-Ideen für mehr Reichweite und Interaktion (Folge 45)
Seit etwa einem Jahr produzieren Gordon Schönwälder und Vladislav Melnik vom Affenblog einen Podcast über professionelles Bloggen. Ich habe von der ersten Stunde an mitgehört und finde, dieser 45. Folge hört man deutlich an, dass die beiden sich vor kurzem zum ersten Mal persönlich getroffen haben. Gordon und Vladi geben hier Tipps, wie du auch in einer unkreativen Phase gute Blogposts mit hoher Reichweite veröffentlichst.


So, das waren meine 5 Podcast-Tipps für dich. Ich freue mich sehr, wenn was Interessantes für dich dabei ist. Gib mir gerne Rückmeldung, ob dir die Podcast-Folgen genauso gut gefallen wie mir! Wenn du mir deinen Lieblingspodcast empfehlen möchtest... Immer her damit! Ich bin ganz Ohr.

-------
headphones-Grafik: La Boutique dei Colori
 

18 Kommentare

  1. Meistens läuft bei mir Musik, selten mal Radio, während ich an der Nähmaschine oder am Bügelbrett stehe, aber Podcasts sind eigentlich eine tolle Sache, wenn man den Kopf dafür frei hat. Ich werd mich mal durch deine Empfehlungen klicken, ein paar Sachen klingen schon interessant und/oder unterhaltsam.
    Knisterbrause gab's bei uns übrigens auch, als 90er Kind. Sowas sollte zeitlos sein ;)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, man muss den Kopf frei haben. :-) Hab gerade mal nachgeschaut: Die Knisterbrause kann man online bestellen. :-D Die ist wohl wirklich zeitlos.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Ich nähe am liebsten Samstag kurz nach Mittag - da läuft auf Radio Bremen der Beatclub mit Songs aus meiner Jugend.
    Für Podcast-Hören ist unsere Internetverbindung zu lahmars..ig. Nachteil wenn man auf dem Dorf, jwd = janz weit draußen, wohnt.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja blöd. Ich wohne zwar auch ländlich, bin aber zum Glück mit Highspeed-DSL ausgestattet. Aber immerhin gibt es ja den Beatclub, auf den du dich Samstagmittag freuen kannst. Das ist bestimmt auch sehr kurzweilig.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Ich höre seit einigen Monaten auch immer Podcasts beim Nähen und Vlieseline aufbügeln, und so. Den Affenblog kenne ich auch, ist aber nicht so ganz meine Wellenlänge. Da mag ich lieber ein paar amerikanische aus der Sparte. Der erste Tipp klingt nach viel Spaß.
    Gerne mehr von diesen Tipps.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, was du meinst. Kann ich nachvollziehen. Amerikanische Podcasts habe ich (noch) nicht so auf dem Schirm. Gibt's denn da einen übers Bloggen, den man unbedingt mal hören sollte?

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Ich höre beim Bügeln oder Haushalt machen auch gerne Podcasts. Von SRF 3 gibt es die Sensungen Input und Focus. Bei Input wird ein Thema, welches die Redaktion auswählt, näher beleuchtet und im Focus ist immer ein Gast in der Sendung, der interviewt wird. Speziell ist, das alles in unterschiedlichsten Schweizer Dialekten gesprochen wird. Trotzdem sind viele Sndungen hörenswert und man kann auf der Homepage auch kurz den Inhalt nachlesen, um entscheiden zu können, ob es einen interessiert.
    Lieber Gruss aus der Schweiz, Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mina, vielen Dank für den schönen Tipp! :-) Ich höre sehr gerne Dialekte und liebe Interviews. Mal schauen, ob ich was verstehe. Focus werde ich auf jeden Fall mal testen. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Danke für die Tips! ich liebe es momentan auch Podcasts zu hören. Meine Favoriten sind gerade: Nahtzugabe5cm, Crafty planner und MedienKuH.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina! Interessant, welche deine Favoriten sind. Ich kenne alle bis auf Crafty planner. Muss ich mir mal anhören. Danke für den Tipp! :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Sehr sehr coole Idee mal wieder, liebe Katharina!

    Ich höre meist Radio - um so weltpolitisch auf dem Laufenden zu bleiben!
    ABER der 80er-Podcast hat mich nun extrem neugierig gemacht!
    Und ja - es gibt das Knallbrausenzeugs noch! Peta Zeta heißt es,
    und man kann es als "Rohware" kaufen. Hatten wir mal bei einer Fete,
    und damit die Currywurst/die Soße gepimpt - es war herrlich, weil alle gleich ein
    wunderbares deja-vu hatten....

    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt jetzt? Ihr habt das in die Currywurst-Soße reingetan? *lach* Ist ja cool! Also ich dachte jetzt, das hieß "Magic Gum" und am Ende wurde da ein Kaugummi draus. Das wäre aber in der Currywurscht komisch gewesen. :-D Ich freu mich jedenfalls, dass dir meine Podcast-Tipps-Idee gefällt. :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Danke für die Tipps, bisher habe ich selten Potcasts gehört... wohl einfach nicht die interessanten gefunden, die du hier aufgelistet hast. Werd´ ich probieren. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Da habe ich auch noch einen Tip. SWR1 Leute. Immer Vormittags von 10-12. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katharina,
    vielen Dank für diese Tipps! Da werde ich gerne mal reinhören. Die Radio Tatorte höre ich schon länger, vor allem bei längeren S-Bahnfahrten. Ist nicht herrlich, dass man keine Werbeunterbrechungen hat? :-)

    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja tolle Tips! Wenn ich schon Knallbrause höre, ...! Ich werde alles mal durchprobieren :-)
    Danke,
    Kathrin:-))

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tollen Tips!
    Ich kann unbedingt den: NLP-fresh-up Podcast empfehlen.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den wollte ich auch gerade empfehlen. Immer Mittwochs eine neue Folge. Toll !!!
      lg otti

      Löschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina