Montag, 28. März 2016

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Emmas Taschenspieler-Sew-Along ist in vollem Gange und in der 5. Woche steige ich nun auch ein. Die Kuriertasche ist an der Reihe - ein Schnitt, der mir von Anfang an sehr gefallen hat. Schule und Uni sind bei mir zwar schon ein paar Semester her, aber ich mag solche Taschen. Die Entscheidung für Stoff und Stil fiel mir diesmal sehr leicht: Limettengrün, frühlingshaft, schlicht, reduziert, aber doch ein Eyecatcher. 

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Gleichzeitig ist diese Tasche mein Beitrag zur März-Challenge des Taschen-Sew-Along 2016. Die perfekte Alltagstasche ist dort in diesem Monat gefragt. Ob diese Umhängetasche wirklich eine perfekte Alltagsbegleiterin ist, muss sich noch herausstellen, aber ein wichtiges Kriterium erfüllt sie schon mal: Sie passt farblich sehr gut zu meiner Garderobe und zu einigen Jerseys, die noch in meinem Stoffschrank liegen. Sogar zu einem ganz einfachen, weißen Shirt und blauer Jeans sieht die Tasche super aus.
 
Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Ein dicker Ordner passt zwar theoretisch rein, aber sehr viel mehr dann auch nicht. Wunderbar geht ein dünner Ringordner. Dann ist auch noch Platz für Notebook, Vorlesungsverzeichnis, Brötchen oder Stifte. Allerdings habe ich festgestellt: Je leichter die Tasche ist und je weniger Gewicht sie tragen muss, desto schöner sieht sie aus. Wenn sie schwer beladen ist, verzieht sie sich. Der Träger drückt sich dann hinter die Tasche und die Klappe fällt vornüber - bei meiner jedenfalls. 

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Um das zu vermeiden, müsste man vielleicht noch mehr Vlieseinlage einarbeiten oder festere Taschenstoffe verwenden. Ich habe hier alle Außenteile mit H 640 verstärkt und den Innenstoff mit S 320. Der gepunktete Stoff ist ein Canvas, den ich vor zwei Jahren auf dem Stoffmarkt entdeckt und bis heute gut gehütet habe. Der grüne ist der leichte Taschenstoff Pisa in Lime.  

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Innen einer meiner Lieblingsstoffe: Yummy Pear von farbenmix. Für ein bisschen Kleinkram wie Labello und Handcreme habe ich eine kleine Klappentasche eingebaut, die sich mit einem perlmuttfarbenen Druckknopf schließen lässt.

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Aus der Webkante des Innenstoffs habe ich das Wort "Yummy" ausgeschnitten und unter den Trägerschlaufen als Weblabel angenäht. Schon seit ewigen Zeiten möchte ich mir greenfietsen-Labels machen lassen, aber bisher konnte ich mich für kein Design entscheiden. Vielleicht ist limettengrüne Schrift auf Weiß gar keine schlechte Idee. 

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger
 
Manchmal entpuppen sich Notlösungen als echt genial! Weil der grüne Taschenstoff nicht mehr für den Träger reichte, habe ich mich für Korkstoff entschieden. "Entweder das wird jetzt ein Desaster oder richtig, richtig gut", hab ich mir gedacht. An einem kleinen Probestück habe ich mein Vorhaben getestet und gemerkt: Am besten wird's, wenn man den Korkstoff einfach wie Schrägband faltet und absteppt. Also nicht noch vorher verstärken! Das wird zu dick! Meine Brother Innov-is 35, die mir immer wieder zu verstehen gibt, dass dicke Stofflagen nicht ihr Ding sind, kam mit dem vierfachen Korkstoff erfreulicherweise gut zurecht. Sie hat ihn super mit dem ganz normalen Nähfüßchen transportiert, und da der Kork an den Kanten nicht ausfranst, musste ich ihn auch nur einmal umklappen und festnähen. 
 
Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Ich habe die Kuriertasche vor ein paar Tagen auf der h+h cologne zum ersten Mal ausgeführt und war sehr gespannt, ob ich mich mit dem Korkträger wohl fühlen würde. Hätte ja sein können, dass er zu hart und unbequem ist. Aber nö, war okay. Natürlich tut einem am Abend ein wenig das Schlüsselbein weh, wenn man den ganzen Tag lang eine Umhängetasche mit Inhalt quer getragen hat, aber ich finde, das ist auch bei gekauften so. Da hat der Korkträger für mich nicht besser oder schlechter abgeschnitten. 

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Mit der Anleitung bin ich gut zurechtgekommen, bis es auf Seite 7/8 ans Annähen der Klappe ging. Da stand ich echt auf dem Schlauch und habe erst dann kapiert, wie die Erklärungen gemeint sind, als ich bei Emma ein Foto von der Rückseite ihrer Kuriertasche sah. Die Klappe ist natürlich das Raffinierte an dieser Tasche. In der Außentasche auf der Rückseite verstaue ich meine Wertsachen wie Geldbeutel und Handy, denn, wie dir vielleicht aufgefallen hast: Meine Kuriertasche hat keinen Verschluss. Weder Steckschloss noch Druckknopf haben mir gefallen, deshalb habe ich den Verschluss einfach weggelassen. Wenn jemand meint, er müsse mir mein Brötchen aus der Tasche klauen, bitte schön! Die wirklich interessanten Sachen sind im Hauptfach nicht zu finden.

Taschenspieler 3 | Die Kuriertasche von farbenmix mit Korkträger

Der Blogger-Button ist aus Holz und war letztes Jahr auf der Blogst in der Goodiebag von Alles für Selbermacher. Ich finde, es ist ein witziges Detail, das gut mit dem Korkträger harmoniert.

Wie sieht nun mein Gesamtfazit zur Kuriertasche aus? Optisch finde ich sie absolut gelungen. Genau mein Ding! Mit den Trageeigenschaften bin ich nicht hundert Prozent zufrieden. Dass sie sich schnell verzieht und ihre schöne Form verliert, finde ich schade. Die nächste werde ich in verkleinerter Form (vielleicht 90 %) und aus festeren Taschenstoffen nähen. Grundsätzlich finde ich sie aber toll und werde sie jetzt im Frühling sehr gerne als Alltagstasche mit leichtem Inhalt tragen.

http://greenfietsen.blogspot.de/2016/03/taschen-sew-along-2016-maerz.html

Verlinkt bei Emmas Taschenspieler-Sew-Along und dem Taschen-Sew-Along 2016 hier im Blog, außerdem bei TT - Taschen & Täschchen... und bei Tinis Linkparty Sew corklicious.

42 Kommentare

  1. Die Stoffkombi ist der Hammer und die Klappenkonstruktion gefällt mir gut. Danke für deinen Bericht zu den Trageeigenschaften - da ich solche Taschen gern belade eine wertvolle Rückmeldung. Mir gefällt sie sehr deine fröhliche Alltagstasche. LG Ingrid, die hofft in diesem Monat auch noch was beisteuern zu können

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Deine Kuriertasche ist echt toll geworden und passt prima in den Frühling!
    Auch deine Ausführungen zur Tasche gefallen mir gut. So weiß man gleich, worauf man achten kann usw. Sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
  3. Bei dem Anblick schlägt mein grün liebendes Herz doch direkt höher ;-) Die Stoffe sind der Knaller, gefällt mir richtig gut! Und die Klappenform habe ich so auch noch nie gesehen. Die Tasche könnte ich mir gut für mich vorstellen :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,
    deine tasche finde ich ausgesprochen schön!
    Über die stabilität habe ich mir auch bei ähnlichen schnitten schon gedanken gemacht. Darum habe ich mich entschieden, für die arbeit ausnahmsweise mal eine handgemachte tasche zu kaufen.
    Lg von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina, die Tasche sieht richtig toll aus! Der Grüne Canvas ist echt klasse und die Kombi mit dem Korkstoffträger passt super :)
    Die Kuriertasche ist bisher die erste Tasche vom TS3, die mir so richtig gefällt. Schade, dass die Trageeigenschaften nicht so richtig toll sind bei dir, ich werd mir nochmal andere Berichte angucken. Meine Taschen sind nämlich meistens voll.
    Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
  6. Super schön!! Der Kork-Henkel sieht auch mega aus!!! Echt klasse... Das ist eine Tasche die ich nicht nähen werde weil mir die Form nicht so zusagt *hihi*. Immer wieder lustig wie verschieden die Geschmäcker sind - was allerdings gut ist ;-)
    Deine Tasche gefällt mir aber total gut!! Alle Daumen hoch...
    GlG CLaudi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Kuriertasche gefällt mir. Hätte man nicht einen Magnetverschluss nehmen können? Der würde sich doch auch verstecken.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Den hätte ich auch nehmen können. Da hab ich gar nicht dran gedacht. :-) Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  8. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die tolle Anregungen! Glücklicherweise bin ich so eine, die von hinten/ unten nach vorne/ oben liest! *lach*... so konnte ich schnell den Druckvorgang stoppen und auf 90% verkleinern, denn das Original wäre mir viel zu groß! (hatte ich schon bei Bube festgestellt). Außerdem weiß ich jetzt, welche Stoffe ich nun nehmen werde... zumindest für Außen!
    Wunderschön ist sie geworden... ♥ Eigentlich hatte ich mich fast entschieden, diese Tasche nicht zu nähen, war aber gerade bei deiner so schockverliebt, dass ich es wagen werde :*
    Liebste Grüße und noch einen schönen Rest Ostermontag,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Betty,

      das freut mich sehr, dass dir meine Kuriertasche so gut gefällt und ich dir ein paar Anregungen geben konnte. :-) Bin gespannt, wie du sie interpretierst. :-*

      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
      Katharina

      Löschen
  9. Eine tolle Kuriertasche hast du da gezaubert! Die Stoffe, die Farbe, echt Klasse :-) Mit der Klappe hatte ich auch so meine Probleme.... habe es aber letztendlich geschafft!!!! Ob sie wirklich praktisch ist, das wird sich noch zeigen ;-)
    Liebe Grüße,
    Oggi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ist das eine tolle Tasche! Tolle Farben, der Schnitt der Tasche hat mir auch von Anfang an sehr gut gefallen. Danke für den Hinweis der notwenigen Verstärkung - solche Tipps kann man sehr gut gebrauchen. Schade, wenn sie sich so verzieht. Der Korkstoff ist der Renner! Absolut genial und passt perfekt. Ich habe ihn neulich zum ersten Mal entdeckt und dachte mir auch, das man den perfekt für eine Tasche verwenden könnte. Oder ist er dafür ungeignet?
    lg Charla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Charla! :-) Nein, gar nicht. Der Korkstoff ist absolut auch für einen Taschenkörper geeignet. Ich habe schon viele schöne Exemplare gesehen.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  11. Wow, die Farbkombi deiner Tasche gefällt mir gut und der grüne Canvas ist von der Struktur her, echt schön.
    Deine Korkträger "Not"Lösung ist super - da muss ich mir wohl auh mal ein Stück zum verarbeiten bestellen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde deine Farbkombi ebensfalls sehr schön. Besonders toll: die kleinen Details. Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht mit Kork.
    Zur Verstärkung der Stoffe: Wie wärs mit Soft and Stable? Gibst inzwischen bei a...n. ich habs mit schon gekauft, aber leider noch nicht ausprobiert aber die Leute hinter dem großen Teich schwören drauf (ist zumindest mein Eindruck).
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ein großer Fan von Soft and Stable. Ich hab's zuletzt bei meinem Osterkörbchen verwendet und bin sehr begeistert davon. Hier habe ich mich aber doch für die anderen Vlieseinlagen entschieden, weil ich mir unsicher war, ob die Nahtzugaben durch Soft and Stable nicht zu dick werden und ob meine Nähmaschine das im Gesamten schafft. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  13. Wunderschön liebe Katharina! Das grün ist so schön und macht echt gute Laune...wieder mal super kombiniert. Den Kork gucke ich mir immer wieder an, aber ich glaube es wird Zeit es auch mal mit dem nähen zu probieren, sieht toll aus!
    Super tolle Alltagstasche!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  14. WOW,Sehr toll die Tasche! Dank Deines Beispiels hab ich sie doch genäht. Verkleinert auf 85% und zufrieden damit :-)

    AntwortenLöschen
  15. Mega-Toll !!! Deine Tasche finde ich rundum perfekt.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katharina,
    mir gefällt deine Tasche supergut. Die Stoffauswahl ist so schön und so stimmig und jetzt gerade (wo wir so dringend auf richtigen Frühling warten) ein toller Hingucker und Begleiter. Die Korkträger passen auch so gut, einfach ein tolles Gesamtkunstwerk!
    Viel Freude beim Ausführen
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  17. Deine Kuriertasche ist wunderschön geworden. Wirklich ein richtiger Hingucker und richtig schön Frühlingshaft. Der Korkträger ist der absolute Knaller.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katharina,
    eine super schöne Tasche hast du dir da genäht. Passt alle super zusammen. manchmal entstehen durch Improvisation die schönsten Sachen. Toll gemacht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Tasche, und danke dass du uns an deinen Erfahrungen mit dem Zusammenknicken teilhaben lässt. Vielleicht könntest du die Tasche schmaler nähen. In der Mitte einfach einen 10 cm breiten Streifen aus dem Schnittmuster rausschneiden. Dann wird sie quadratisch, ist aber nicht so breit und knickt vielleicht nicht so schnell.

    Mich hat es gefreut, das wir uns auf der h+h wiedergetroffen haben. Und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder.

    Kreative Grüße aus dem (endlich) sonnigen Allgäu,
    Miri D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,

      danke für deinen Tipp. Das müsste ich mal ausprobieren. :-) Ich denke, dass sie auf jeden Fall formstabiler wird, wenn man sie ein paar Prozent verkleinert.

      Ich hab mich auch sehr gefreut, dass wir uns auf der h+h wiedergetroffen haben. :-)

      Ganz liebe Grüße aus dem (ab morgen) sonnigen Hessen
      und vielleicht bis bald

      Katharina

      Löschen
  20. Einfach genial!!!
    Das Grün ist so hundert Prozent deins!!!
    Und dann noch die Korkträger - ein Traum!
    Hast du die noch nach innen gefaltet, so wie Schrägband oder nur so, dass die Kanten aufeinanderstoßen?
    Das muss ich unbedingt ausprobieren!
    Gut, dass du etwas zu den Trageeigenschaften schreibst. Vielleicht kann man die Seiten entsprechend verstärken, damit sie besser "in Form" bleibt?!
    Mal sehen, ob ich mir die auch noch vornehme...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ina, danke dir... freut mich, dass sie dir gefällt. :-) Ich hab den Kork wie Schrägband gefaltet. Er liegt also quasi 4x aufeinander. Ich glaub, zweifach wär' zu wenig. Ja, probier mal aus und berichte dann! :-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  21. Hallo Katharina,
    die Tasche ist der Hammer, und Danke das du das Korkleder so schön tstest. Ich habe da noch einigen Respekt vor dem Material habe. Nun meine Frage : wie hast du das Korkleder verarbeitet und welches Material hast du benutzt ? Wenn ich deinem Link folge sieht der Kork beschichtet aus. Muss das so sein und ist das Material waschbar ? Hast du da erfahrungen ?
    Viele liebe Grüße
    Do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Do,

      ich habe den Korkstoff mit dem Rollschneider geschnitten, wie Schrägband gefaltet, ein dünnes Bügeltuch aufgelegt und mit dem Bügeleisen ein bisschen fixiert, mit Klammern zusammengesteckt und dann mit einer dickeren Universal-Nadel abgesteppt.

      Die hauchdünne Korkplatte ist auf ein Baumwollgewebe geklebt und dadurch flexibel. Eine Beschichtung kann ich nicht erkennen, aber trotzdem solltest du den Kork nicht in die Waschmaschine stecken. Ich denke, dafür eignet er sich nicht. Lieber mit einem feuchten Tuch reinigen. Von Natur aus ist Kork ja wasser- und schmutzabweisend.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  22. Liebe Katharina, deine genähten Sachen sind immer so akkurat, ordentlich und mit tollen Stoffen genäht , nie überladen, einfach schön, so auch dein neustes Modell ; )), schön gemacht bzw. genäht. Die Form der Tasche - insbesondere die Klappe - gefällt mir nicht so sehr, ich habe mir vorgenommen, nicht alle Modelle der farbenmix CD zu nähen,irgendwie scheint mir außerdem die Zeit fortzulaufen ich schnaufe hinterher ...hab noch einen schönen Abend, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, lieben Dank, Miri! :-*

      Ich freue mich sehr über dein Kompliment. :-) Ich habe mir auch vorgenommen, nicht alle Modelle mitzunähen und würde das aus Zeitgründen auch definitiv nicht schaffen, aber auf der h+h habe ich die Taschenspieler in natura bewundern dürfen und festgestellt: Mist, auch die, die ich eigentlich gar nicht so toll fand, sind doch total schön. Na ja... Vielleicht nähe ich nach und nach doch alle Modelle. Im Moment habe ich 4 auf der Liste stehen und bin froh, wenn ich die zeitlich schaffe. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  23. Sehr, sehr cool. Trotz der "grellen" Farbe finde ich sie richtig edel. Und ich glaube, ich muss Kork auch mal testen... Macht noch mal das Tolle zum Tollsten :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Wie immer wunderschön! Mir persönlich gefällt die Form der Klappe nicht so wirklich, finde sie etwas zu gross...Deine Idee mit dem Kork ist ja genial, diese Kork Farbe habe ich mir natürlich nicht gekauft, weil sie so old scool ist, jetzt könnt ich mich ja etwas ärgern. Mal sehen, ob das mit meinen Farben auch so wirkungsvoll geht.

    Ach und was ich Dir noch schreiben wollte, den Moskau gibt es tatsächlich in Kiwi. ..habe ihn auch auf der Creativa gesehen..allerdings dachte ich, ich bekomme den bei meinem Stoffdealer...tja denkste. ..

    LG
    Decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Decofine! :-) ... Den Korkstoff gibt's ja auch noch in anderen Brauntönen. Vielleicht passt ein anderer besser zu deinen Farben. Ja, den Moskau gibt's in Kiwi. Total cool! Hab ihn schon in zwei DaWanda-Shops entdeckt. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  25. Hallo Katarina,
    deine Kuriertasche ist ein ganz wunderbares Exemplar geworden. Die Kombination von H640 oder H630 mit S320 mag ich persönlich auch sehr, das bringt einfach etwas Volumen und Stabilität. Den Taschenstoff Pisa muss ich unbedingt auch mal testen, der sieht mit seiner Struktur wirklich super aus. Auch die Verwendung des Stoffs als Trägerschlaufen ist toll, das sieht viel besser aus als meine Variante mit Gurtband – das wird sofort im Hinterkopf abgespeichert fürs nächste Mal. Und Labels: ähm ja, hier gibt es auch keine. Weiß mit grün wäre für dich wirklich hervorragend passend.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
  26. ganz tolle Tasche! Ich habe mich mit Kork noch nicht so intensiv beschäftigt und bin begeistert, dass das eine Tasche "tragen" kann.
    Sieht super aus. Farben sind klasse, alles top!
    LG Saskia

    AntwortenLöschen
  27. Mir gefällt der grüne Außenstoff am allerbesten, der ist so toll! Zwecks der Etiketten würde ich mir evtl. 2 Variationen machen, eins in limettengrün und das selbe mit schwarzer Schrift. Es gibt dann immer mal Projekte wo grün vielleicht nicht passt, dann hättest du was neutrales als Zweitlösung. Sind ja nicht so teuer, einfach gehaltene in der Art wie das "Yummy"

    Liebe Grüße,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein guter Tipp. :-) Danke! Darf ich dich fragen, wo du deine Labels hast machen lassen?

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Huhu,

      mensch, hab ich Vergessen gleich zu antworten. Wird dir leider sicher nicht allzu viel helfen, meine sind von einer französischen Firma, die, glaube ich, nicht nach Deutschland liefert. Aber die sind sehr schön, auch zu einem echt guten Preis.

      https://www.labelname.co.uk

      Ich hatte mir dort kleine, gewebte rechteckige mit nur Schriftzug machen lassen für £17 für 30 Stück, und 300 Stück 30x30mm, mit eigenen Design (Bild), zweifarbig für £100

      Kann ich sehr empfehlen. Vorher hatte ich gedruckte (Firma weiß ich grad nicht mehr, würde aber nie wieder gedruckte nehmen).

      Liebe Grüße,
      Kira

      Löschen
    3. PS, Korrektur: 50 Labels waren es für £17, gerade nochmal gekuckt, kam mir bisschen wenig vor ;)

      Löschen
    4. Danke für die Info! :-) Lieben Gruß, Katharina

      Löschen
  28. Deine Kuriertasche sieht richtig toll aus. Du nähst immer so schön schlicht ohne viel Verzierungen und so aber trotzdem mit kleinen schönen Details wie die "Label" die du eingenäht hast. Diesen Stil finde ich sehr schön. Und es sieht auch alles so akurat genäht aus. Ich hoffe das mir meine Kuriertasche die ich gerade Nähe nachher auch so gut gefällt wie deine. Ich hoffe du hast meine Email wegen der Verlosung der chobe Tasche bekommen? Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, liebe Julia! :-* Deine E-Mail habe ich bekommen. Du meine auch?

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina