Dienstag, 19. Januar 2016

Multitasche mit Comicstrip und ganz viel Geknutsche

Ich wusste, sie wird ausflippen vor Freude. „Das ist die tollste Tasche, die du jemals genäht hast!“ Freudestrahlend wickelte meine Mama an Heiligabend ihr Geschenk aus dem Papier. Sie war vom ersten Moment an schockverliebt. Das konnte ich genau sehen. – Yes, Volltreffer! Ich wusste, sie würde den Comicstoff lieben, und auch der schwarze, anthrazitfarbene Rahmen ist genau ihr Ding.

Multitasche mit Comicstrip und ganz viel Geknutsche

Für mich war es eine echte Herausforderung, etwas so Unbuntes unter der Nähnadel zu haben. Besonders die schwarzen Träger haben sich gaaaanz schöööön gezooogen. Die bunten Küsse haben zum Glück darüber hinweggeholfen. Und ich muss zugeben: Vielleicht ist es gar nicht so blöd, Farbe und Muster sparsamer einzusetzen und mit einfarbigen, ruhigen Begleitern zu kombinieren. Hat was. Aber etwas mehr Grün dürfte schon sein, finde ich!

Work in progress: Multitasche aus Taschenstoff Moskau und schwarzem Canvas

Den Taschenstoff Moskau habe ich zum allerersten Mal vernäht und bin total begeistert. Kein Wunder ist er bei vielen Taschennäherinnen so beliebt! Nicht nur, dass man sich das Aufbügeln von Volumenvlies spart, weil der Steppstoff schon ausreichend wattiert ist, er lässt sich auch super nähen, ist weich, hat aber dennoch Stand und ist robust. Gefällt mir sehr gut.

Multitasche aus Comicstoff "Kiss me" von Michael Miller

Die schwarze Aufsatztasche ist aus Canvas und mit H 630 verstärkt. Auch auf den tollen Comicstoff habe ich H 630 gebügelt. Besonders froh bin ich über meine Entscheidung, eine Silberpaspel einzuarbeiten. Die Paspel bildet noch mal eine optische Trennung zwischen dem anthrazitfarbenen Moskau und dem schwarzen Canvas.

Multitasche mit silberner Paspel

Den Stoff „Kiss me“ von Michael Miller habe ich vor einer halben Ewigkeit gekauft. Ohne zu wissen, was daraus werden soll, musste ich ihn unbedingt haben. Er erinnert mich an Urlaub in Italien, als ich noch klein war. Damals hat meine Mutter bei einem fahrenden Straßenhändler für ein paar Lire einen Sommer-Jumpsuit aus genau so einem Stoff gekauft. Ein echt verrücktes, sehr cooles 80er-Jahre-Teil! Selten getragen, aber nun ein Erinnerungsstück, das auf dem Dachboden auf sein Revival wartet. Die passende Tasche dazu hätten wir ja nun schon mal.


Oh je, wenn Mama wüsste, dass ich erst drei Stunden vor der Bescherung mit der Tasche fertig war... Weihnachten kommt aber auch immer so plötzlich! Zu meiner Verteidigung kann ich vorbringen, dass ich einige Tage lang auf dringend benötigtes Material gewartet habe: Die D-Ringe und Karabiner wollten einfach nicht beikommen! Es war fast so, als hätten noch mehr Leute kurz vor Weihnachten schnell noch was im Internet bestellt. Komisch!

Multitasche mit D-Ringen und Karabiner

Aber das Warten hat sich gelohnt: die D-Ringe und Karabiner aus dem Nähhimmel gefallen mir einfach am besten. Sie sind immer von toller Qualität, gut verarbeitet und schön glänzend. Ich hatte sie woanders auch schon für einen günstigeren Preis bestellt, aber mit diesen konnten sie nicht mithalten. Da lege ich lieber ein paar Cent drauf und habe dafür Karabiner und Ringe, die richtig schick aussehen.

Die Multitasche von Farbenmix schaut heute bei Handmade on Tuesday, den DienstagsDingen und TT - Taschen & Täschchen vorbei.

23 Kommentare

  1. Wow, die Tasche ist dir wirklich gelungen, super sag ich da nur!! Gefällt mir total gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist aber auch ein Kunstwerk! Kein Wunder dass die Mama ausgeflippt ist ;-) Schön wenn man mit so viel Freude für das unbunte nähen belohnt wird ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina!
    Bei dieser schönen Tasche kann ich gut verstehen, dass sie Deiner Mama so gut gefällt! Die Kombi aus dunkel und comicbunt passt perfekt!
    Liebe Grüße, Désirée
    P. S. Vielen Dank für Deine Antwort auf meinen Kommentar letzte Woche. "Probieren geht über studieren" und so wars auch. Funktioniert hat es sehr gut mit Kunstleder und dem 5-Fach-Organizer!

    AntwortenLöschen
  4. Die ist echt cool.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,

    deine Mama hat sich zu Recht so gefreut! Die Tasche sieht wirklich toll aus
    und dann das Geknutsche dadrauf..*lach

    GLG
    Kati

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist wirklich wunderschön geworden, ein Traum!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann die Begeisterung deiner Mutter total nachvollziehen. Die Tasche ist der Hammer. Ein Einzelstück der Nobelklasse.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharina,

    wirklich perfekt gelungen die Mischung aus unbunt und sehr bunt!
    Kann ich auch verstehen, dass die Tasche deiner Mama supergut gefällt!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Kann deine Mama gut verstehen, die ist klasse. Total gelungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina.

    Also schon schade das sich deine Mama so gefreut hat - also Schade für mich xD Ich hätte mich durchaus geopfert und sie auch genommen. Die ist wirklich mega cool und von so praktischer Größe. Den MoskauStoff hab ich immer noch nicht hier, dabei hätte ich auch gern mal eine Tasche davon genäht. Und nach dem Beispiel muss ich endlich mal mein Geld zusammenkratzen und auf Shoppingtour gehen. Lach.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  11. Super geworden! Den Comic-Stoff hatte ich auch schonmal im Auge, der ist einfach super. Leider nicht so ganz mein Stil und ich wüsste auch nicht, was ich daraus nähen sollte .. Aber jetzt denk ich irgendwie doch drüber nach - danke dafür :D
    Der Anthrazitfarbene Taschenstoff macht sich auch echt gut .. und zu schlicht finde ich die Tasche nicht, auf jeden Fall ein Hingucker ;)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  12. Die ist ja mega, bei so einen bunt gemusterten Stoff würde nix anderes dazupassen.
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kahtarina! Eine tolle Tasche ist das geworden, da kann ich deine Mama schon verstehen. Und gerade das "unbunte" kombiniert mit dem Miller-Stoff sieht hervorragend aus.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt freu ich mich gleich nochmal sosehr, dass ich den tollen Moskaustoff gewonnen habe!
    So Klasse sieht die Tasche damit aus, auch die Paspel ist perfekt dazu!!!
    Und wenn du dann auch noch von den Eigenschaften des Stoffes schwärmst, muss ich wohl bald ran...
    Toll, wenn man mit Geschenken so hundertprozentig ins Schwarze trifft!
    Vor allem, wenn es für die Mama ist. :O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Ohje... ich kann dich verstehen, das unbunte Nähen finde ich auch immer besonders schwer. Aber vielleicht ist es dir ein Trost: meiner Mum wäre diese Tasche noch zu bunt! *Heul* Bei ihr darf es nur schwarz, weiß, grau, braun sein. In den Farben habe ich ihr eine Schneblina genäht! Puhhhh.... Herausforderung pur!
    Deine Multitasche finde ich so wunderschön. Ich glaube den Steppstoff muss ich doch mal ausprobieren.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich war die Multitasche bisher nicht so meins, aber jetzt...woaaahh....ist die schön! Da passt einfach alles zusammen, die Stoffe, die Paspel...mega!!!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die sieht klasse aus!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katharina,
    ich höre deine Mutter jubeln. Eine ganz wundervolle Tasche.
    Gute Karabiner zu bekommen ist wirklich eine Herausforderung .
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  19. Oh, die sieht richtig klasse aus <3 Kein wunder, dass sich deine Mutter da gefreut hat :oD

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbar! !! Eine Multitasche sollte ich auch mal wieder machen. Da hast du mich jetzt total inspiriert. LG maika

    AntwortenLöschen
  21. liebe katharina,
    ich muss sagen, seit deinem post geht mir die idee gar nicht mehr aus dem kopf, meiner mama zum 60. geburtstag im februar eine tasche zu nähen...
    das kam bisher nicht in frage, weilsie so gar nicht auf bunt steht und immer nur schwarze kunstlederhandtaschen mit viiiiielen fächern hat.
    nun habe ich also den entschluss gefasst, eine tasche für sie zu nähen!
    und zwar scheint mir die multitasche ganz gut geeignet...meine idee ist nun einen 5-fach-organizer mittels zwei karabinern in den innenraum der tasche zu integrieren. was meinst du, ob das passt? ich meine von der größe her?
    lg von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      ich finde, das ist eine großartige Idee! Die Tasche wird bestimmt wunderschön. Ich habe den 5-Fach-Organizer gerade mal in meine eigene Multitasche gesteckt... Sie passt rein. Es sind noch 2-3 cm Luft zu den Seiten. Aber sie nimmt natürlich schon ganz schön Platz weg in der Multitasche. Ich schick dir mal per Mail ein Foto. Dann kannst du's besser einschätzen. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  22. Die Tasche ist wirklich ganz, ganz toll geworden. Ich hätte mich auch sehr gefreut. Da meine Tochter nicht näht, beschenke ich mich genähten Taschen immer selbst. Der Stoff ist klasse, den habe ich hier auch liegen. Vielleicht vernähe ich ihn im Februar. ;-)
    lg otti

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina