Donnerstag, 17. Dezember 2015

Pimp dein Silvester-Outfit! - Glitzerblingbling-Armbänder aus Korkstoff! {Blogger-Adventskalender}

Was für ein großartiger Blogger-Adventskalender! Jeden Tag schaue ich gespannt bei Frau Scheiner, was sich meine Bloggerkolleginnen so ausgedacht habe. Einfach fantastisch! Und heute ist es so weit: Türchen Nummer 17 - Ich bin an der Reihe.  

Liebe Anita! Danke, dass ich Teil deiner tollen Weihnachtsaktion sein darf. Es ist mir eine große Freude und Ehre. Schau, das habe ich mir für dich und deine Leser ausgedacht:


Pimp dein Silvester-Outfit! - Glitzerblingbling-Armbänder aus Korkstoff


Ein kleines, feines DIY, mit dem ihr garantiert jede Silvesterparty rockt: Glitzerblingbling-Armbänder aus Korkstoff, verziert mit Paillettenband oder aufbügelbaren Nieten. Ruckizucki gemacht und ein toller Hingucker für euer Happy-New-Year-Outfit.

Diese Materialien und Werkzeuge braucht ihr dafür zu Hause: 
  • Korkstoff
  • Mini-Druckknöpfe (8 mm oder 10 mm) / Jersey-Druckknöpfe (10 mm oder 12 mm)
  • Paillettenband, Nieten zum Aufbügeln oder Anhänger/Perle mit großem Loch
  • Sekundenkleber, Bastelkleber
  • Hammer oder alternativ Zange zum Anbringen von Druckknöpfen

Korkstoff
Ich habe zum ersten Mal mit Korkstoff experimentiert und bin absolut begeistert. Gerade für Armbänder eignet er sich perfekt. Er lässt sich sehr leicht mit dem Rollschneider in Streifen schneiden, franst nicht aus und ist sofort ganz weich und warm am Handgelenk. Nähen, Besticken, Bekleben, Bügeln - Geht alles. Mit dem Korkstoff könnt ihr euch so richtig kreativ austoben. Es gibt ihn in mehreren Farben z. B. bei Makerist oder Nähwelt Flach.


Pimp dein Silvester-Outfit! - Glitzerblingbling-Armbänder aus Korkstoff

 
Die Länge des Armbands
Wie lang ihr das Armband zuschneidet, hängt davon ab, ob ihr es locker oder eher eng mögt. Mein Tipp: Probiert vorher mit einem Streifen Papier aus, welche Länge für euch die richtige ist. Ich habe meine Armbänder 20 cm lang zugeschnitten. Mein Handgelenk misst 15 cm. Plus 5 cm für den Verschluss und ein bisschen Luft, damit es angenehm locker sitzt.

Die Breite des Armbands
Die Bänder mit Pailletten und Nieten habe ich 1,5 cm breit zugeschnitten. Das schmale Band ist 0,75 cm breit, damit es durch den Glitzerstern-Anhänger passt.


Pimp dein Silvester-Outfit! - Glitzerblingbling-Armbänder aus Korkstoff


Der Verschluss
Ihr könnt die Bänder mit Kam Snaps verschließen. Schicker sehen aber silberne Druckknöpfe aus. Von Prym gibt es eine Sorte mit Perlmuttknopf. Die finde ich richtig toll. Ich habe übrigens keine spezielle Zange zum Anbringen der Druckknöpfe benutzt. Ein normaler Hammer und das kleine Plastikwerkzeug, das in der Packung drin ist, reichen völlig aus. Das Anbringen der Knöpfe geht ganz leicht. Diese Video-Anleitung zeigt, wie's geht.

Pailletten, Nieten & Anhänger
Paillettenband gibt's in Silber, Gold, Blau, Pink und vielen anderen tollen Farben. Es lässt sich ganz einfach auf die gewünschte Länge zurechtschneiden und mit Sekunden- oder Bastelkleber aufkleben. Ich war sehr gespannt, ob der Korkstoff es verträgt, wenn ich Nieten aufbügle. Aber tadaa, geht einwandfrei und sieht super aus. Pailletten, Nieten und Anhänger habe ich bei Stoff und Stil bestellt, gibt's aber natürlich auch in anderen Shops.

Mit diesen wenigen Materialien zaubert ihr euch in 5 Minuten ein tolles Glitzer-Armband. Fehlt nur noch ein schönes Outfit, und los geht's zur Silvesterparty!

Viel Spaß!

http://www.frauscheiner.de/blogger-adventskalender-2015.html
Blogger-Adventskalender bei Frau Scheiner (KLICK)

Verlinkt bei RUMS
 

6 Kommentare

  1. boahhh! das ist so eine tolle last-minute-geschenk-alle-mädels-bekommen-ein-super-cooles-freundschaftsband-idee!!1
    weihnachten gehen die ladies in meiner familie nun also im partnerlook. ist beschlossene sache!
    vielen dank für diese wunderbare idee!
    liebe grüße von der ostsee,
    marion

    AntwortenLöschen
  2. Oh mann, da hab ich in den letzten Tagen schon haufenweise Armbänder genäht und jetzt kommt noch so eine tolle Idee! Auch noch aus Korkstoff :)

    Im Sommer bin ich für einige Wochen in Portugal gewesen, die Heimat des Kork also. Dort hab ich auch zum ersten mal Korkstoffe bewundern dürfen .. als Taschen, Schuhe, Schmuck .. kaum wieder in Deutschland springen einem hier lauter tolle Projekte an und jetzt noch sowas :D

    Danke dir, liebe Katharina, für die tolle Idee und Anleitung (mal wieder), das wird bestimmt nachgearbeitet :)

    Liebe Grüße und eine schöne letzte Adventswoche,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Schon wieder ein spannendes neues Material das meinen Namen ruft...wo soll das noch enden ;-)
    Es sieht super aus, vieln Dank fürs schmackhaft machen!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    da hast Du Dir was tolles ausgedacht, die sehen sehr cool aus.
    Danke für die wunderbare Anleitung
    ganz liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  5. Die Armbänder sind ja klasse! Muss ich mir unbedingt merken!!!
    Dank Dir für's Zeigen!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina