Dienstag, 14. April 2015

Farbe in den Alltag bringen... mit selbst genähten Schnürsenkeln

Wir Nähtanten sind ja ein bisschen wie Pippi Langstrumpf. Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt. Sind uns die gekauften, beigen Schnürsenkel zu langweilig, hätten wir viel lieber witzige, türkisfarbene, dann setzen wir uns an die Maschine und nähen uns eben welche. Für mich ist die Nähmaschine das wunderbarste Werkzeug der Welt, um meine kreativen Ideen umzusetzen. Es gibt nichts Vergleichbares!

Schuhe mit selbst genähten Schürsenkeln

Die Idee, Schnürsenkel selbst zu nähen, stammt von Maria {Villastoff} und war eine der ersten DIY-Projekte, die ich bei Pinterest in meinen Ordner Näh mich! gepinnt habe. Endlich bin ich meinem eigenen Aufruf gefolgt und habe mir aus 4 cm breitem und ca. 110 cm langem Julia-Stoff Schnürsenkel genäht. Ich finde sie toll und trage die Schuhe jetzt noch mal so gerne. Und wenn mir die Bänder nicht mehr gefallen, dann tausch' ich sie einfach aus. Schließlich bin ich Pippi Langstrumpf.
 
Selbst genähte Schnürsenkel

Endlich muss ich mir den Frühling nicht mehr vorstellen, sondern er ist tatsächlich da. Herrlich! 22 Grad, Sonne von früh bis spät. Da machen auch die Fotoshootings im Garten wieder richtig Spaß. Und das Beste ist: Wir haben diese Woche Urlaub! Juhu! ... Morgen früh melde ich mich noch mal mit meiner probegenähten Hen(n)riette, und dann wird's für den Rest der Woche ruhiger. Ich hoffe, ihr habt's auch schön und könnt ein bisschen den Frühling genießen.

Hallo Frühling, ich woll' mal eben Danke sagen

Verlinkt beim Creadienstag.

31 Kommentare

  1. Stimmt ja *andenkopfklatsch*. Die könnte ich auch selber nähen!
    Bin halt Pipi Langstrumpf mit langer Leitung und bald schon langen Schnürsenkeln... *hihi*
    Vielen Dank für's Zeigen, das wird jetzt bei MIR gepinnt..... :o*
    Ich wünsche Euch beiden ein paar schöne freie Tage!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Super klasse, liebe Katharina, deine farbigen Schnürsenkel machen einfach auf Anhieb gute Laune. Ich habe sie auch schon lange auf meiner To Do Liste. Also lieben Dank auch fürs Erinnern!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Was eine außergewöhnliche Idee! :) Nicht schlecht! :)

    Liebe Grüße,
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Schnürsenkel stehen bei mir auch schon länger auf der Liste. Schön, dass du die Idee gerade zum Frühling hervorgekramt hast. Deine sehen toll aus! Vielleicht schaffe ich es ja auch noch irgendwann :-)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    das Projekt steht auch auf meiner Liste und wäre da bestimmt verstaubt, aber jetzt nicht mehr! So schön, es muss gemacht werden!
    Dir wünsche ich wunderschönen und erholsamen Urlaub mit viel Sonne!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine ganz zauberhafte Idee... sieht klasse aus!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee!!!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Dei Idee ist echt klasse und auch das ein oder andere auf deinem Pinterestboard gefällt mir sehr gut.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Wer ist denn Henriette?? *grübel* Bin gespannt ;-) Die Schnürsenkel-Idee ist auf jeden Fall klasse!! Gefällt mir...
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, vielleicht sollte ich schnell mal zu Pinterest! Aber ich bin mir sicher, dass mir auch ohne diese Idee nicht mehr aus dem Kopf geht. Passt farblich perfekt und ist einzigartig! Ich bin begeistert!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich eine super Idee und eine sehr schöne Stoffauswahl. Ich habs mir auch direktmal gemerkt und werde meinen Stoffschrank mal nach entsprechendem durchsuchen :-)
    Gruß am Morgen,
    Bine*

    AntwortenLöschen
  12. Sehr coole Idee!!! Da weiß ich doch, wie ich meine Chucks aufhübsche...

    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  13. Ach, liebe Pippi 😊. Du hast ja so recht! Toll so eine Kleinigkeit und so ein großer Effekt. Also immer weiter . Lass uns dir Welt machen, wie sie uns gefällt. LG von Pippi -maika

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für ´ne geniale Idee! da bekomm ich sofort Lust, meinen Stoffrestehaufen etwas zu verkleinern und mir auch solche süssen Dinger zu nähen.
    Danke für die Inspiration!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  15. da fällt mir ein....das wollte ich auch schon immer mal machen....
    schönen urlaub euch!
    liebe grüße von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
  16. Auf die Idee Schnürsenkel zu nähen, bin ich auch noch nicht gekommen.
    Es sieht aber auf jeden Fall klasse aus!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, die sind ja lässig. Die Idee ist toll und du kannst mit den tollen Schuhen mit der Sonne um die Wette strahlen.... Viel Freude! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  18. Ah, danke für's Erinnern... das steht auch schon lange auf meiner To-Do-Liste!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  19. Hallo hier unten Kuckuck...


    Schnürsenkel nähen... NIEMALS wär ich da drauf gekommen....

    Lemming Ines wird es bald schon tun, und ganz sicher wird es Menschen geben, die ihre Schnürsenkel in Zukunft in passendem Taschenstoff haben werden... ich guck da gaaaaaaaaaaaar nicht nach Oberbayern... neneneneneeeeeeeee
    das fällt mir dabei gar nicht ein.
    *vollfettgrins*
    Liebe Grüße
    Ines, die sich schon auf Hen(n)riette freut....
    PS welche eigentlich? *duckundweg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Oberbayern? Wieso nach Oberbayern? *unschuldigguck*

      Löschen
  20. So tolle Schnürsenkel, muß ich unbedingt auch mal machen. Wie sehen uns dann morgen früh mit Hennriette,
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen klasse aus und gepinnt habe ich das Original auch schon ganz zu beginn. Aber umsetzen? Warum eigentlich noch nicht? Einen schönen Urlaub wünsche ich euch.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  22. So einfach und so effektvoll! Bin ich auch noch nicht drauf gekommen. Das ist eine tolle Idee zur Aufwertung unserer Treter, sehr schön! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe meine selbstgenähten Schnürsenkel heiß und innig.
    Deine sind so toll frühlings- und greenfietsenbunt, da hab ich mich noch nicht rangetraut.
    Hast du mit Geradstich genäht?
    Hatte ich gemacht, aber beim Festziehen machte es gleich knack. :O/
    Aber sie halten trotzdem immer noch...
    Eine andere Idee wäre einfach mal Jerseystreifen, die sich ja sowieso aufrollen, wenn man sie zieht, da spart man das Nähen.
    Bin gespannt, welche Stoffe dir noch unter ähm an die Füße kommen... ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Ina! Ja, ich hab auch einfach mit dem Geradstich genäht. Hat bei mir auch noch nicht "knack" gemacht. ;-) Stimmt, Jersey würde sich schön aufrollen, aber bestimmt auch ellenlang ziehen und ausleiern. Hmm.. müsste man mal versuchen. ;-) Danke für deinen lieben Kommentar!

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  24. Was für eine super Idee! Ich bin ehrlich gesagt noch nie darauf gekommen, dass man Schnürsenkel selbst nähen könnte. Aber es schaut klasse aus! Farbenfroh und richtig schön :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  25. zwei mal drei macht sechs widdewiddewitt und drei macht neune...lalalaaaaaaaaaaa
    liebe Katharina,

    sehr hübsche Schnürsenkel und DIE könnte ich ja auch mal nähen :-)

    Ich wünsche Dir eine herrliche Woche, voller Sonne und Entspannung!
    GLG
    Kati

    AntwortenLöschen
  26. Hey wow. Was sind die wieder schön. ♡ und so wunderbar individuell. Das gefällt mir echt. Ich kann mir doch richtig gut vorstellen, mit deiner neuen Florabella und den schönen bunten Farben an den Füßen. ^^
    Das ist wahrlich FRÜHLING PUR!!!
    Liebe grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  27. Eine wundertolle Idee. Das sieht so ri htig nach Frühling aus! Yeah...
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katharina,
    das ist echt eine tolle Idee wieder!!! Ich hab' auch eine Ellenlange Liste von Dingen, die ich gerne machen will und die wächst weiter und weiter, aber ich mach nix.... hihihi!!!! Mal sehen, ob ich meine Diesel Chucks noch mit Bunt aufhübschen kann!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katharina, die Schuhbandl (wie man in Bayern so sagt) sind super und echt Pippi Lotta. sie waren auch einer meiner ersten Pinterest-Pins und damals war ich auch noch felsenfest davon überzeugt, dass ihc sie übermorgen nähen würde. Übermorgen ist jetzt ein gutes Jahr her und ich danke Dir vielmals, dass Du meiner Erinnerung wieder auf die Sprünge hilfst. Ein echtes Muss für diesen Sommer...und für künftige Bloggertreffen sowieso, oder?
    Liebste Grüße
    Steffi

    P.S. Muss jetzt gleich mal rüber zu den Ostsee-Zwillingen ;-)

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina