Donnerstag, 30. April 2015

Instagram-Rückblick | Mein April

Heute mal ein Rückblick der besonderen Art. Fee hat im April auf Instagram zum ABC-Spiel eingeladen. An 24 Tagen hintereinander wurden unter dem Hashtag #abcfee2015 Bilder gesammelt, die einen Buchstaben darstellen. Sage und schreibe 15.000 Fotos sind bei dieser Aktion zusammengekommen. Auch ich habe mitgemacht... 

 A wie Aufgeplatzt. Unfall beim Eierfärben | B wie Berührungspunkt | C wie Chaos auf dem Schnittbogen der Burda


D wie doppelt gemoppelt | E wie Erholen und Entspannen während der Osterfeiertage | F wie Freudenschrei. Juhu, ich hab' gewonnen!


G wie greenfietsen. Mein Label auf der Hobo Bag | H wie Hennriette, das verrückte Huhn, das ich gleich zweimal ausgebrütet habe | I wie Irland


J wie Jojos, die meine neue Sommertasche zieren | K wie kolossal lecker. Apfel-Zimt-Schnecken à la G'macht in Oberbayern | L wie Lucite Green, meine Lieblingsfarbe im Moment


M wie Mainufer in Frankfurt | N wie Nähen, zum Beispiel Schnürsenkel nach der Idee von Maria | O wie Oben. Schwindelfreiheit ist Voraussetzung für diese Wohnlage in Bonifacio auf Korsika


P wie Pisa und sein schiefer Turm | Q wie Quarantäne. Keine Sorge, die Knöpfe spielen nur. Da muss jeder mal in die Mitte | R wie Radfahren und Relax


S wie superschöner Sonntagsausflug | T wie Tulpen | U wie Ungeduld vor der Veröffentlichung meines zweiten DaWanda-Blogposts


V wie Vintage-Schreibmaschine, mein neues Schätzchen ♥| W wie Wunderblume, die wächst und gedeiht | X wie X-Chromosom. Es heißt, Menschen mit zwei davon hätten ein Faible für Schuhe und Taschen. Ob da wohl was dran ist? *zwinker*


Und was ist mit Y und Z? Die letzten drei Buchstaben des Alphabets fanden an einem Tag statt, und ich entschied mich für X. Das war also das ABC-Spiel. Es hat mir viel Spaß gemacht, wenn ich auch zugeben muss, dass mir zwischendrin ein wenig die Ideen und die Motivation ausgingen - besonders während unserer Urlaubswoche. Da hatte ich einfach anderes zu tun und mir deshalb erlaubt, auch mal auf ein schönes Archivbild zurückzugreifen. Nun freue ich mich auf den Wonnemonat Mai und Instagram ganz ohne Buchstabensalat. 

3 Kommentare

  1. Das ist ja eine super Idee! Und sehr unterhaltsam, sich dein ABC anzuschauen und durchzulesen. Dass es zwischendurch schwierig war, auf Fotoideen für das ABC zu kommen, kann ich mir vorstellen. Das hast du aber prima umgesetzt, wie ich finde :)
    Liebste Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Katharina,

    jaaa, das ABC wra schon genial und hat viel Spaß gemacht ... ich war am Ende fast ein wenig enttäuscht, dass unser alphabet nur so wenige Buchstaben hat ... *gg*
    Deine Buchstaben waren jedenfalls klasse, egal ob Archiv oder nicht ...

    Dann freue ich mich mal auf einen wunderbaren Mai mit dir - wollen wir reintanzen?

    Allerliebste Grüße und ein wundervolles langes Wochenende!
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    das ist ja ein schöner Rückblick für April, quer durch das ABC.Die Bilder sind so schön, kann man sich immer wieder ansehen,Ich wünsche dir einen schönen 1. Mai.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina