Dienstag, 28. April 2015

Hobo Bag - Das Volltreffer-Geschenk zum Muttertag

Am 10. Mai ist es so weit: Die Bastelmafia wird wieder aktiv, denn Muttertag steht an! Mama ist die Beste, und natürlich sollte sie an diesem besonderen Tag reichlich verwöhnt und beschenkt werden. Blümchen und Pralinen sind dir zu langweilig, Massage-Gutschein hattest du letztes Jahr schon? Wie wär's dann mit einer selbst genähten Tasche? Ich habe meiner Mama zum Geburtstag die Hobo Bag aus Meine Tasche - Mein Design genäht und kann berichten, dass sie sensationell gut angekommen ist. Ein absolutes Volltreffer-Geschenk, das garantiert auch am Muttertag für Glücksmomente sorgt.

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Es war nicht leicht, die Tasche nachträglich noch mal für einen Fototermin zu bekommen. Ich musste sie meiner Mutter quasi aus den Händen reißen und hoch und heilig versprechen, sie umgehend wieder zurückzubringen. Zum Glück hat beim Fotografieren im Garten kein Vogel aus der Luft was fallen lassen. Sonst hätte ich mein Testament machen können.

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Auch wenn Lila nicht zu meinen ganz großen Favoriten zählt, muss ich sagen: Die Tasche würde ich sofort auch selbst tragen. Ich finde die Taschenform megatoll und den "Bird Dot" von Carrie Bloomston mit den Piepmätzen am Stoffrand einfach perfekt dafür. Gekauft habe ich den Stoff im März auf der Creativa, und wie du hier bei Red Pepper Quilts sehen kannst, gibt es viele hübsche Kombistoffe aus der Serie "Collage". Meine Lederlabel habe ich auf der Creativa bestellt und sind von Dortex.

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Die Tasche ist im Buch mit "Schwierigkeitsgrad 2" angegeben. Ich fand das Nähen weitgehend unkompliziert, wenn ich auch ein bisschen improvisieren musste, weil ich den Schnitt vergrößert habe - ohne darauf zu achten, auch die Rundung für den Reißverschluss-Streifen entsprechend anzupassen. In der Anleitung steckt übrigens ein Fehler bzw. Verdreher ... 

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Es heißt im Text, man solle die Tasche aus Oberstoff auf rechts wenden und dann in die Tasche aus Futterstoff schieben. Ja, oft wird das beim Taschennähen so gemacht, dass Oberstoff und Futterstoff rechts auf rechts liegen. Aber diese Hobo Bag wird über den Reißverschluss gewendet, die Nähte liegen am Ende innen offen, und deshalb muss anders gesteckt werden: Die Taschen müssen links auf links liegen - die Tasche aus Oberstoff innen und die Futtertasche außen. Beim Blick in die Tasche schaut man also auf den schönen Außenstoff.

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Das Buch enthält auch einen Schnitt für eine Aufsatztasche mit zwei Kellerfalten. So hat Mamas Hobo Bag auch auf der Rückseite einen schönen Hingucker bekommen, und sie hat noch eine Tragevariante, wenn sie mal keine Lust auf die Vogelschar hat. Der Knopf dient nur der Zierde.  

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

Verstärkt habe ich die Hobo Bag, wie im Buch empfohlen, mit Volumenvlies H 630 auf dem Außenstoff und dünner Bügeleinlage H 250 auf dem Innenstoff. Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl der Vlieseline. Die Tasche hat einen guten Stand, ohne steif zu sein. Sogar ohne Inhalt steht sie wie eine Eins. Den Trageriemen habe ich mit H 630 gefüttert. Was du wissen musst: Die Hobo Bag ist eine kleine, feine Handtasche, kein großes Raumwunder für einmal Zimmer, Küche, Bad. Meine leicht vergrößerte Variante misst nur etwa 26 x 28 cm.

Hobo Bag nach dem Schnitt von Miriam Dornemann

So, und was schenke ich jetzt MEINER Mama? Eine Hobo hat sie ja schon. Übrigens kannst du natürlich auch mit vielen anderen Taschen einen Volltreffer am Muttertag landen. Wenn du das oben genannte Buch nicht zufällig im Regal stehen hast, wäre ja vielleicht die Phoebe Bag eine schöne Alternative!? Der Schnitt ist kostenlos und steht schon länger auf meiner Nähmich-Liste. Wenn du deutschsprachige Anleitungen bevorzugst, kann ich dir die Schnablina Bag empfehlen - ebenfalls kostenlos und ebenfalls garantiert ein Knaller-Muttertagsgeschenk! 

Verlinkt bei Creadienstag und TT - Taschen und Täschchen.

PS: Danke an Ines für die schöne Wortschöpfung "Bastelmafia"!


27 Kommentare

  1. Guten Morgen Katharina!
    Die Tasche ist echt klasse. Das darüber deine Mutter sich gefreut hat, kann man nut zu gut verstehen. Zum Muttertag eine Tasche zu nähen ist eine sehr gute Idee. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina.
    wunderschöne Tasche! Und vielen Dank fürs aufmerksam machen auf den Tippfehler! Ich habe das Buch auch und wäre sicherlich drauf eingefallen irgendwann. Viel Spaß bei neuer Geschenksuche für deine Mama ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Tasche, gefällt mir sehr und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass sie deiner Mutter gefällt. Ja,an eine Tasche hatte ich zum Muttertag auch schon gedacht. Mal sehen, welche ich wählen werde.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. ...hab was für Dich gefunden:
    https://roetsch.wordpress.com/2015/04/24/take-a-ride-die-kostenlose-fahrrad-stickdatei-auf-tour/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! :-) Kenn ich schon, find ich toll. Leider hab ich keine Stickmaschine. ;-)

      Löschen
  5. Eine tolle Tasche! Die hätte ich dir auch nur noch unter größerem Protest gegeben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die ist aber auch toll geworden, wenn auch freilich für mich als 3ZKB-Fetischisten deutlich zu klein ;-)

    Ich hatte übrigens gerade Kopfkino, was deine Mutter mit dir gemacht hätte, wenn der bewusste Vogel ... ;-)
    Nein, gekillt hätte sie ich sicherlich nicht, wer sollte ihr denn ansonsten eine neue Tasche nähen *lach*

    Der Stoff ist wirklich der Knaller und der große Knopf passt perfekt ins Dots-Konzept - super abgestimmt, wie immer!

    Ich habe dir ja vielleicht eine Dreifachpaspel voraus, aber du dafür immer den passenden Knopf :-)

    Und jetzt hätte ich gerne, dass du deinen STB-Rückstand aufarbeitest, damit ich bei Insta mal wieder was zu gucken kriege!!

    So, Arbeit verteilt, jetzt kann ich wieder gehen *g*

    Liebste Grüße
    und einen fröhlichen Dienstag

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Du Mafiosi ;-)
    Deine Mum hat ja richtig Glück, dass sie mit so schönen Geschenken bedacht wird. Der Stoff kam mit gleich bekannt vor...und dann hast Djs ja auch geschrieben, dass er zur Creativa-Ausbeute gehört. Wirklich eine schöne Idee...Muttertag hätte ich fast übersehen...uiuiui, böser Fehler. Danke also für's Wachrütteln und viel Erfolg beim Grübeln, was Du nun zum Muttertag verschenkst ;-)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch geworden, das Stöffchen ist wirklich super schön...!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön geworden, da ich das Buch auch habe, danke fürs Korrigieren.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich eine superschöne Tasche, die Größe ist genau richtig und die Form gefällt mir auch sehr. Ja und der Stoff ist schon ein kleiner Knaller...sehr, sehr schön geworden
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Tasche. Die Anleitungen werden oft nicht Korrektur gelesen. Finde ich gut, dass du den Fehler hier berichtigst.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Tasche und mit der Farbe stehe ich direkt neben dir, für das schöne Wort müssen wir uns bei meinem Gatten bedanken, der uns ALLE gerne so bezeichnet.....
    Die Tasche selber finde ich super.
    Ganz liebe Grüße und gutes Gelingen bei der STB
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Eine Knallerfarbe! Da steht meine Tochter sehr drauf!
    Die Tasche gefällt mir! Ein toller Schnitt! Und die Aufsatztasche find ich super mit dem Knopf!!! Da wundert es mich nicht, dass Deine Mutter die nur schweren Herzens nochmal aus der Hand gegeben hat :-))

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Die sieht ja toll aus. Und die Rückseite mit dem Täschchen wäre auch gut eine Vorderseite ;). Danke für den fehlerhinweis. Ich hab grad beim verstürben von Taschen einen Knoten im Hirn und hätte es wohl nach Anleitung falsch gemacht 😏

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Die Tasche ist wunderschön und es ist ja ein tolles Geschenk ;-)
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  16. sehr schöne tasche :) ich liebe diesen schnitt auch, hab bereits 4 davon genäht, weil meine schwägerinnen beim anblick meiner lieblingstasche auch unbedingt eine haben wollten. ab nr. 3 hab ich sie allerdings (wie bei schnabelina gelernt ;-) auch innen verdeckt genäht, weil mich der anblick der offenen kanten bei meinen beiden (obwohl eingefasst) jedesmal stört. ist gar nicht so viel aufwändiger, und der fehler in der anleitung auch nicht mehr von belang. also aufpassen, hobo nähen könnte zur sucht werden ;-) liebe grüsse heike

    AntwortenLöschen
  17. Na, also, natürlich verschenkst Du die passende Sew-Together-Bag, ist doch klar!!!...

    Deine, äh, die Handtasche Deiner Mama ist wirklich ganz zauberhaft geworden! Der Stoff ist aber auch zu schön!

    Meine Mama lebt ja leider nicht mehr und meine Schwiegermama bekommt seit Jahren einen Blumenstock für den Balkon (groß und einjährig, wie praktisch!) und wenn noch was dazu soll muss mein Schätzelein ihr halt wieder ein Bild malen, das hat doch vor 40 Jahren auch schon wunderbar funktioniert! *lach*

    Ich bleibe gespannt, wofür Du Dich also am Muttertag entscheidest!

    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katharina,

    eine wunderschöne Tasche hast du da gezaubert. Und die Stoffauswahl ist einfach super!

    Liebe Grüße

    Uli

    AntwortenLöschen
  19. Die Tasche sieht sooo toll aus!
    Der Stoff hat zwar für mich oder meine Mama nicht die richtige Farbe, aber Vögelchen find ich schon süß!
    Ich mag diesen schlichten Schnitt sehr, mal sehen, ob ich den auch mal nähe.

    Näh doch deiner Mama zum Muttertag eine GO'nJo, wenn es keine STB sein soll!

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein genialer Stoff und ein toller Schnitt. Ich nähe leider nicht gerne aus Büchern, seit der Entdeckung der eBooks habe ich die Anschaffungen in diese Richtung völlig eingestellt... nun bin ich am Schwanken.
    Ein tolles Geschenk - kein Wunder, dass deine Mama die nicht mehr rausrücken wollte!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Die Tasche ist ein Traum! Und den Stoff finde ich auch toll! Was für ein großartiges Geschenk!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  22. Hui die ist toll geworden! Die hätte ich an Stelle deiner Mama auch nur ungern nochmal rausgerückt! ;)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  23. Die Tasche ist traumschön und wie super perfekt genäht... Auch am Reißverschluss... Neid ... Die Größe finde ich genau richtig für eine Handtasche, man nimmt sonst immer viel zu viel mit :-) Und dann der Stoff, super :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Katharina,

    die Tasche ist traumhaft schön geworden!!! Allein schon die beiden Außenstoffe sind der Hammer!!!
    Und ich mag ja sogar lila - zumindest in Maßen ...

    Dass deine Mutter begeistert war, kann ich ihr nachfühlen ... aber ich mag mir auch nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn ein kleines Vögelchen sich in der Luft nicht hätte beherrschen können, oder gar einen gezielten Angriff geflogen wäre (ich hatte bei der Arbeit mal einen Parkplatz unter einem riesigen Baum - die Vögelchen haben nur darauf gewartet, dass mein kleiner blauer Filou drunter stand, und schon ging die Post ab - oder was anderes *giggel*)

    Für Muttertag hast du doch auch schon tolle Tipps bekommen, STB und/oder Godingsbums klingen doch super!
    Meine Mutter lebt ja leider auch schon lange nicht mehr - na ja, lieber würde ich über ein passendes Geschenk nachdenken wollen ...

    Die Tasche ist jedenfalls schon mal ein Volltreffer!!!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  25. Du hast so recht. Eine tolle Tasche. Klar, dass sie die nicht mehr hergibt. Phoebe ist wirklich auch total toll und leicht zu nähen. LG maika

    AntwortenLöschen
  26. Über so ein Schätzchen hätte ich mich auch riesig gefreut ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina