Dienstag, 6. Mai 2014

Taschenspieler-Sew-Along | die Kosmetiktasche

Auf Woche 5 und die Kosmetiktasche in Emmas Taschenspieler-Sew-Along habe ich mich ganz besonders gefreut. Da war gleich klar: Die näh' ich mit! Dieses Täschchen mit der weiblich-fülligen Rubensfigur, den eingebauten Falten und dem raffinierten 3D-Plustereffekt muss man einfach lieben! Ein tolles Werk aus der Serie, die heißen könnte: "Kosmetiktaschen für Blender!" *zwinker* Sieht kompliziert und aufwendig aus, ist es aber nicht die Bohne! Finde ich jedenfalls.


Als ich in der Anleitung las, dass die Kosmetiktasche am besten bei kontrastarm gemusterten Stoffen zur Geltung kommt, habe ich gleich an "Henna Zig Zag" von makower uk gedacht. Bei meinem letzten Besuch im Nählädchen um die Ecke landete dieses petrolgrüne Schätzchen auf ganz unerklärliche Weise zusammen mit einem floralen Kombistoff in meinem Einkaufskorb. Keine Ahnung, wie das passiert ist! Eigentlich wollte ich ja nur Garn kaufen, aber beim Versuch, zu widerstehen, muss ich wohl schwach geworden sein. Denn als ich im Auto wieder zu mir kam, hatte ich einen halben Meter dieser Stoffe neben mir liegen. Verrückt! *lach*  


Verrückt auch, dass ich für die Entscheidung, wie ich die Kosmetiktasche verzieren möchte, ungefähr genauso lange gebraucht habe wie für's Zuschneiden, H630-Aufbügeln und Nähen zusammen. Schlussendlich habe ich natürlich meine allererste Idee aufgegriffen und eine Schleife aus einem Lieblingswebband und zwei farblich passende Knöpfe aufgenäht. Ja, das hätte ich wirklich schneller haben können. Demnächst frage ich bei solch schweren Entscheidungen meine neuen Insta-Friends. Gibt's bei Instagram eigentlich auch ein Smiley mit rollenden Augen? *lach*


Ab mit dem Rubenstäschlein zur lieben Emma, zum Creadienstag, zur Taschenparty und heute auch zu Nicoles Lieblingsstücken... Ja, eine ganz schöne Tour, aber die Kleine hat genug Luft in ihren abgenähten Kästchen, die schafft das! *zwinker*

☆★ ☆ Bisher im Sew-Along genäht: Clutch, Multitasche und Markttasche.☆★☆


47 Kommentare

  1. Also,ich bin geblendet, von deiner Tasche (vielleicht wirkt das schon im Vorfeld, von wegen unerklärlichem Stoffeinkauf...) Sieht sieht, ob nun aufwendig oder nicht, genauso und einfach nur klasse aus! ich kann das schon verstehen, dass sich diese Stoffschätzchen in deinen Einkauf geschmugelt haben, die sind doch genau für sowas gemacht!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. ich muss sagen, mit diesem feinen stöffchen gefällt diese tasche sogar mir! sie schien mir im vorfeld doch immer etwas sehr kitschig...und die geschichte zu dem wundersamen stoffkauf....wer kennt das nicht ;))))))
    lg marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch, das ist ja ein tolles Stöffchen!! Und ein sehr netter Bericht, muss immer sehr schmunzeln bei dir ;-)
    Tolles Teilchen!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Na, okay, ich bin beruhigt, DIE hätte ich dir wieder glasklar zugeordnet, liebste Katharina! :-)

    Wunderschön und die kleine zugeknöpfte Webbandschleife ist allerliebst. Da fragt man sich wirklich, warum das jetzt so lange gedauert hat... *g*

    Über die Rubensfigur lässt sich übrigens trefflich streiten, ich finde es gibt durchaus üppigere Modelle. ;-)
    Mogeln diese Falten nicht sogar ein paar Pfündchen weg oder bilde ich mir das gerade nur ein?

    Aber völlig egal, ob muckelig oder nicht, sie ist auf alle Fälle ein wundervoller Blickfang und ich freue mich, dass du wieder mit am Start bist! :-)

    Liebste Dienstagsgrüße
    Sabine
    Auch der passende Innenstoff ist wunderschön

    AntwortenLöschen
  5. Oh ein wunderschönes Rubenstäschlein. Da hast du ganz schön Glück gehabt, dass der Schöne Stoff sich in deinen Einkauf geschummelt hat. Er passt perfekt zu diesem Schnitt.
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  6. Das Phänomen hypnotisierender Stoffe kenne ich auch! Allerdings wache ich meistens schon an der Kasse wieder auf *lach*.
    Mein lieber Stoffzwilling, da hattest Du aber auch WIRKLICH keine Schuld! Die hätte ich auch mitgenommen!
    Wunderschön ist es geworden, Dein Rubenstäschchen (das Wort gefällt mir! :-D) und ganz entzückend hast Du es noch aufgehübscht!
    Also, ganz bezaubernd!
    Ich wünsche Dir einen schönen, sonnigen Tag und sende Dir liebste Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist wunderschön geworden.
    Die Stoffkombi ist toll !
    Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Aus einem Stoff finde ich das Kosmetiktäschchen wunderschön, denn bis dato sprach sie mich nicht so an.
    Aber ich darf da gar nicht mitreden, denn ich habe noch nicht eine Tasche von der neuen CD, die ich bei Goldlockengina gewonnen habe genäht.
    Vielleicht motiviert mich deine tolle Tasche ja endlich mal mich mit der CD zu beschäftigen.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Stöffchen und eine süße Tasche!
    LG,
    Kathrin
    PS: Solche Aussetzer sind gar nicht schlimm... ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina, die Tasche ist wunderschön geworden und ich musste beim Lesen wirklich schmunzeln. Mir geht es bei Besuchen im Stoffladen genau wie Dir. Die Stoffe wollen mit mir nach Hause. Sie schreien mich aus den Regalen an. Da kann ich doch nicht NEIN sagen, oder? ;o)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Na bumm, da hab ich bei dir aber eine ganze Menge verpasst! Zuerst mal nachträglich, alles, alles Liebe zum Geburtstag! <3

    Ich hatte in den letzten Wochen ein bisschen ein Bloggertief - irgendwie alles zu viel und zu stressig und überhaupt... (aber nach 5 1/2 Jahren Bloggen, darf das auch mal sein ;) ), aber wenn ich jetzt so der Reihe nach meine Lieblingsblogs durchgehe und sehe, wieviel Anteilnahme und Engagement es hier gibt - da bin ich einfach überwältigt.

    Bevor ich jetzt noch die allerletzten Taschentücherreserven aufbrauche: tolles Täschchen und super Stoffe! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Dein komatöser Stoffkauf hat sich wirklich gelohnt, die Rubenstasche schmeißt sich damit doch sowas von perfekt in Schale!!! Auch die Zierde hat den Namen verdient, superschön und nicht so überladen ... :o)))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  13. Die Tasche ist ja echt der Hit! Kein Wunder, dass die Stoffe in Deiner Einkaufstasche gelandet sind. Die sind ja auch zu schön ♥♥♥
    So muss ich sagen: Ein wahrhaft wunderbares Täschchen!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein wirklich zauberhaftes Täschchen und der Aussenstoff wäre hier auch unerklärlicher Weise ins Stoffregal eingezogen, dem Floralen ist es schon gelungen. :) ;)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie wundertoll.
    Dein Täschchen gefällt mir richtig richtig gut.
    Ich hab auch schon 3 davon genäht und zeige sie in den nächsten Tagen auch.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  16. wunderschön! bei den Stoffen hätte ich auch nicht widerstehen können!!!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  17. Super schönes Täschchen und der Post ist wirklich amüsant geschrieben ! :)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  18. Mal wieder eine ganz hübsche Tasche. Du nimmst echt immer so schöne Stoffe.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katharina,
    ich selbst bin mein Sew Along nicht dabei aber ich lese einige Blogs, auf denen die Taschen der Taschenspieler-CD genäht werden. Und jedes Mal freue ich mich wenn ich sehe, dass Du Dein neustes Werk online stellst. Für mich irgendwie immer das Highlight.

    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Voll schön! Da passt ordentlich was rein.
    Und die Sache mit den Details, bei denen man sich nicht entscheiden kann, kommt mir irgendwie bekannt vor - meist lass ich sie dann weg...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Ach was hübsch! Du hast aber auch ein Händchen für Stoffe! Die sind ja klasse und vor allem zusammen. Aber du findest ja nicht die Stoffe die scheinen ja dich zu finden ;)
    Sehr schön Katharina :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Oh WOW!!! Die ist ja traumhaft schön!!!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  23. Das Stoffe immer so einen Willen haben müssen. Ist mir auch schon passiert - da sind wir sicher in guter Gesellschaft :D Die Idee mit der Schleife und den Knöpfen ist klasse. Da spinnt sich gerade eine Idee in meinem Kopf zusammen wie ich da was nachholen kann, was ich neulich verloren habe :D Huuu... ob es bei Insta was zu sehen geben wird?

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich gerade unglaublich inspiriert fühlt :D

    AntwortenLöschen
  24. ...ich würde mich da mal meiner vorkommentatorin anschließen! :-) beim stoffkauf geht es mir genau wie dir :-) und, wieder zu hause, ärgere ich mich, das ich nur einen halben meter oder einen meter mitgenommen habe...
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    Da kann ich mich allen nur anschließen, gut das es der Stoff so auf unerklärlicher Weise in den Einkaufskorb geschafft hat.
    Schnitt und Stoff ein tolles Paar!

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  26. Yiehaa! Die ist mal richtig toll geworden. Klasse!!
    LG Anique

    AntwortenLöschen
  27. deine Tasche sieht wunderschön aus, der Stoff gefällt mir sehr sehr gut. Einen tollen Hingucker hast Du da gezaubert.
    Du hast wirklich recht mit der Stoffauswahl, das ist für auch immer so problematisch ich kann mich immer ganz schlecht entscheiden und verbringe viel zu viel Zeit dafür.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    deine Kosmetiktasche ist super schön geworden. Bei mir stand auch von Anfang an fest, dass ich die nähen werde.
    Aber diese frechen Stoffe, die immer von alleine in die Einkaufstasche oder ins Auto hüpfen kenne ich. In diesem Fall war das doch perfekt!

    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  29. Also die Stöffchen hätten sich auch ganz aus Versehen zu mir verirrt. Und sie passen prima zu diesem Täschchen. Die Webbandschleife mit den beiden Knöpfen ist prima, muss ich mir auf jeden Fall merken!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  30. Das ist die erste Tasche, bei der der Futterstoff bunter sein darf, als der äußere. Deinen Außenstoff kannte ich noch nicht und finde ihn perfekt für diese Art Tasche.
    Auch die Verzieridee finde ich Klasse und werde sie für später abspeichern.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  31. Ein wunderschönes Täschchen! Die Stoffe sind der Hammer, total klasse und passen perfekt zu dem Schnitt. Auch die Schleife mit den Knöpfen sind super toll!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  32. Katharina,
    die ist ja wirklich schön geworden.... aus zugelaufenen Stoffen.... in grün.... *grübel*
    Sogar die Stoffe wissen, wo sie hingehören....*lach*
    Nee ehrlich ganz fluffig dein Täschchen...
    Lg Ines

    AntwortenLöschen
  33. Deine Täschchen gefällt mir sehr gut.
    Ja mir gehts auch immer so, dass ich eine Ewigkeit brauche bis ich den Stoff ausgesucht habe und am Schluss habe ich sooo viele Möglichkeiten, dass ich mich fast nicht entscheiden kann....
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  34. Wow was für ein schönes Stöffchen für dein Täschchen!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  35. Wunderschön ist deine Kosmetiktasche geworden. Ich werde bei deinen Taschen und bei deiner wunderschönen Stoffauswahl immer so neidisch. Hach, wie machst du das nur :)
    Schön.
    Ja Insta ist schon toll. Ich liebe es. Seitdem ich es habe kann ich gar nicht mehr ohne ;) Vielleicht poste ich deswegen so viel ;)
    Und, ich glaube einen Smiley mit rollenden Augen gibt es nicht. Aber sollte definitiv eingeführt werden :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  36. Also bei den Stoffen wäre ich auch schwach geworden... ein wunder das du mit einem Meter davongekommen bist! Die Tasche ist super schön geworden!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  37. Schwach werden hat da ja auf jeden Fall was Gutes! Ein Traumtäschchen hast du dir da gezaubert! Superschön!
    Liebe Grüße, Betina

    AntwortenLöschen
  38. Total schön geworden! Bei dem Stoff wäre ich auch sofort schwach geworden.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  39. Das ist ja ein wunderschönes Täschchen, gefällt mir sehr gut. Durch den Stoff wirken die Falten sehr gut. ein schönes edles Teil.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  40. Das ist ja ein Traumteilchen geworden, der Stoff ist super!
    Gut, dass du im Stoffladen einen kleinen "Black-out" hattest, und deine Schleife mag ich auch!

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  41. Die Falten und das Verspielte waren zu Beginn ja auch nicht mein Ding! Aber deine Tasche überzeugt mich noch mehr, auch mal eine aus Baumwollstoff zu nähen!!! Tolles Täschchen!
    Herzliche Grüße Uli

    AntwortenLöschen
  42. Och, ich bin neidisch!!! Die ist wirklich toll!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  43. Ich schlendere gerade duchs Kosmetiktaschen-Paradies bei Emma und bin geblendet vom Greenfietsen-Täschchen. Wie gut, dass Du die tollen Stoffe nicht im Lädchen an der Ecke zurück gelassen hast....wer weiß, was aus ihnen geworden wäre. Bei Dir sind sie mal wieder in den allerbesten Händen gewesen, wie man sieht. *hüpfvorbegeisterung*. Total genial!
    Liebste Grüße...ich muss noch ein bisschen weiter...
    Steffi

    AntwortenLöschen
  44. Es gibt Stoffe, die mögen nicht einsam im Laden liegen oder werden dort gemobbt... oder so... deshalb muss frau sie einfach retten... lach... Ich bin auch immer ein Stoffretter ;-) Wunderschön! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  45. Oh ja das Kosmetiktäschchen sieht super aus. Der zig zag ist genau der richtige dafür und dann noch passenden Knöpfe zu den Dreiecken. Klasse. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  46. Wunderschön geworden!

    LIebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  47. Hallo und guten Abend ;)
    Auch ich bin auch sehr froh das du die Stoffe aus dem Exil befreit hast,aber wahrscheinlich habe sie einfach dort auf ihre Bestimmung gewartet.
    Ick finds jut,

    Lg Nina

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina