Freitag, 17. Januar 2014

Wunderbare Elfen statt übler Hexen auf den Bloggerstraßen

Neid, Missgunst, übler Zickenkrieg. Soll es tatsächlich geben. Aber mir sind diese drei hässlichen Hexen zum Glück noch nie auf den Bloggerstraßen begegnet. Ganz im Gegenteil! Ich kenne nur Hilfsbereitschaft & Unterstützung, Anerkennung, Mitfreude, Zusammenarbeit und ganz viel Freundschaft. Ja, heute ist Freitag und mal wieder Zeit, schnulzig zu werden. Ganz spontan. 



Denn Rebecca von Jakasters Fotowelt hat mir mal wieder so rasant und mit so viel Herzblut bei einem HTML-Problem geholfen, dass ich vor lauter Freude ihren ganzen Kommentarblock vollkritzeln könnte. Ich bin ein großer Fan ihrer Blogger-Lektionen und kann sie nur jedem empfehlen, der seine Seite schöner und individueller gestalten möchte. Danke Rebecca, dass ich jetzt auch "Grab my button" in meiner Sidebar anbieten kann!



Eine große Freude ist es mir auch, bei Gesine Elfenohrs "Dancing Niners Quilt" mittanzen zu dürfen. Habt ihr schon den neuen Header ihres Blogs "Allie and Me design" gesehen? Superschön und sicherlich einmalig unter den Kreativblogs!... So, das musste ich heute einfach mal loswerden. Nächste Woche wieder was Genähtes! ;-) Wer heute noch Anlass zur Freude hat, könnt ihr beim Freutag lesen.

20 Kommentare

  1. Hallo Katharina,
    Ich muss das echt sehr bewundern, wie toll Du Deine Seite eingerichtet hast!
    Das muss ich auch noch dringend in Angriff nehmen...

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Christiane! :-) Für dass, das ich keine Webdesignerin bin, sondern mir nur laienhaft eins nach dem anderen aneigne, bin ich auch sehr zufrieden. Ich überlege schon, was ich als nächstes verbessern könnte. Ich hätte das ja vorher auch nicht für möglich gehalten, aber mir macht der technische Aspekt des Bloggens auf einmal richtig Spaß. Von daher kann ich dich nur ermutigen. ;-) Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Dankeschön für deinen schönen Block, deine frölichen Worte machen gute Laune und was du so zauberst finde ich toll.Danke auch, für das Verlinken von Rebeccas Blog, da werde ich mich jetzt wohl auch besser mit meinem Blog (schäm mich) anfreunden können und vielleicht endlich irgendwie besser organisiert sein.
    Danke, danke.
    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ines! Das ist ja ein tolles Lob! Danke schön! Vieles ist wirklich gar nicht so schwer. Blogger bietet uns ja schon viele Funktionen an wie die Blogroll, die Möglichkeit, den Blog zu durchsuchen, Beliebteste Posts, usw. Das kann man ganz leicht installieren, und dann ist man schon ein großes Stück weiter. Ich wünsche dir, dass du mit Rebeccas Lektionen genauso gut zurechtkommst wie ich und deinen Blog ganz bald nach deinen Vorstellungen und Wünschen gestalten kannst. Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  3. das hast du aber schön geschrieben.......ich finde auch: bloggen ist das Gegenteil von für sich behalten!!!
    Tipps und Tricks und Hilfe sind unbezahlbar

    Bella

    AntwortenLöschen
  4. jetzt kann ich dich gleich mal was fragen...sehe gerade bei dir die Fotos der linkpartys,...die sind so schön kleine....wie kriege ich das denn hin?????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, wie erkläre ich das am besten kurz und knackig? Wie tief bist du schon in "HTML für Bloggerinnen" eingestiegen? ;-) Wenn du bereits weißt, wie man den HTML-Code für ein verlinktes Bild schreibt (bei Rebecca Lektionen #2 und #3 zum Thema "Sidebar"), reicht dir vielleicht diese Erklärung:

      Alle Linkparty-Bildchen stecken in einem einzigen HTML-Gadget. Die kleinen Bilder habe ich mit "width=100" so verkleinert, dass sie bei meiner etwa 230 Pixel breiten Sidebar automatisch nebeneinander rutschen. Zwischen der ersten Zeile (Creadienstag und RUMS) und der zweiten Zeile (Mittwochs mag ich und Freutag) habe ich mit "br" eine Leerzeile eingefügt, damit sie nicht so eng zusammenstehen. Bei den "short stories" und "BIWYFI" habe ich die Größe von 200px beibehalten und so nehmen sie jeweils eine Zeile für sich ein.

      Ich weiß noch nicht, ob es mir optisch hundertpro gefällt, aber bei all den vielen Linkpartys, die es jetzt gibt, und es kommen ständig neue dazu, wollte ich sie ein bisschen Platz sparender und strukturierter zusammenpacken. Im Moment scheint mir das die beste Lösung.

      Ich hoffe, ich konnte dir helfen, Bella. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. ja, so weit bin ich schon......danke dir das ist super....geht mir nämlci auch so...sind mittlerweile so viele Bilder.....ok, mal schauen wann ich es schaffe in der Materie zu basteln...ich probiere es

      danke dir

      Löschen
  5. Also da muss ich dir wirklich 100% zustimmen! Es überrascht mich immer wieder, was für tolle, nette, liebevolle, hilfreiche Kommentare ich von völlig fremden Menschen bekomme und wieviel Freude es macht, anderen ein paar nette Worte zu hinterlassen. Heisst jetzt nicht, dass einem nicht auch einmal etwas nicht gefallen darf, unehrlich mag ich auch nicht sein, aber dann darf man sich auch einmal auf die Finger setzen.

    Überhaupt ist die große Blogger-Welt eine riesige Bereicherung für mein Leben - möchte ich definitiv nicht mehr missen!

    Hab ein schönes Wochenende!
    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Unehrlichkeit und nicht ernst gemeinte Lobhudelei mag ich auch nicht. Wenn einem was nicht gefällt, muss man ja nicht lesen oder kommentieren. Es ist ja auch alles Geschmackssache.

      Gestern habe ich etwas Schlaues zum Thema "Glück" gehört:

      "Der Mensch ist glücklich, wenn er sich mit anderen Menschen und der Welt verbunden fühlt."

      Teil dieser Kreativblogger-Gemeinschaft zu sein macht uns wohl alle glücklicher und bereichert unser Leben. :-)

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Liebste Katharina, ich freue mich so! :o)
    der Brief mit deinen wundervollen kleinen Schätzen ist heute angekommen ♥ also, darf ich bitten? ;o)
    und dass mein neuer Header so gefällt ... *seufz* ... ist wunderbar!
    *psst* inzwischen ist auch der passende Hintergrund online ...
    ich drück dich lieb und grüß´ dich herzlich
    deine Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich mich erst, liebste Gesine! :-)

      Schön, dass mein kleines Stoffpäckchen bei dir angekommen ist. :-) Auf meiner Tanzkarte ist noch etwas frei, ich nehme also gerne an. Lass uns tanzen! ;-)

      Den Hintergrund habe ich natürlich gleich bemerkt, und auch der sieht absolut fantastisch aus. Sieht jetzt alles ganz großartig wie aus einem Guss bei dir aus. Auch die veränderte Schriftfarbe ist meinem Blogdesign geschulten Auge natürlich nicht entgangen. ;-)

      Ich grüße dich auch ganz lieb und wünsche dir noch viele Glücksmomente mit deinem neuen Blogoutfit!

      deine Katharina

      Löschen
  7. ....also ich habe bisher auch nur "Gutes" in der Bloggerwelt erfahren und finde das auch ganz toll, wenn man Hilfsbereitschaft und Anerkennung erfährt.
    Jakasters Fotowelt ist ein toller Blog, dem ich auch folge, vor allem ihre tollen Tipps ( HTML etc. ) finde ich richtig gut, obwohl ich mich da eigentlich nicht ran traue und genau aus diesem Grund bewundere ich Dich ganz doll !!!
    Du traust Dich wenigstens und hast Deinen Blog richtig schön gestaltet !
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meine ich mit Anerkennung! ♥ Danke schön, Christiane! Deine Worte freuen mich sehr.

      Ich kann dich nur ermutigen, dich doch mal zu trauen. Denn das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass es nicht funktioniert. Dann löschst du das Gadget halt wieder aus der Sidebar, und alles ist wie vorher. Oder man probiert einfach hartnäckig rum oder fragt vielleicht mal jemanden (z. B. mich ;-), und dann klappt das garantiert.

      Bei der Gestaltung der Sidebar kann man nicht wirklich was am Blog kaputtmachen. Man geht ja nie in den Quellcode des Blogs rein. HTML-Gadgets zusammenschreiben ist ein bisschen wie Farbenmischen. Man nimmt ein bisschen Gelb, ein bisschen Rot und will am Ende Orange haben. Wenn das Orange noch nicht so ist, wie man sich das vorstellt, muss man halt noch mal einen Schritt zurückgehen und noch ein bisschen mehr Gelb oder Rot reintun. Einfach mal ein bisschen rumspielen! ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Hihi, netter Titel! Und dein Blog ist wirklich soooo hübsch. Sein 2014-Kleid steht ihm ganz ausgezeichnet. Meine etwa 3kg schwere Wordpress-Urlaubslektüre wird hoffentlich auch ein paar erhellende Erkenntnisse bringen ;-) bin schon wieder auf deine uen Nähgeschichten gespannt...
    Liebste Urlaubsgeüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Urlauberin!

      Danke schön! :-) Du weißt ja, so ein Blog ist nie fertig, und natürlich habe ich noch etliche Ideen, wie er schöner und professioneller werden könnte.

      3kg Wordpress... Bist du denn des Wahnsinns? ;-) Hast du nicht eigentlich was anderes vorgehabt? Ski fahren, mit dem Shrugodil kuscheln...

      ja, und was macht denn eigentlich die Häkelmütze? *duckundweg*

      Liebste Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Ein bisschen Wahnsinn kann ich wohl nicht leugnen. Man würde die Flunkerei direkt durchschauen. Bisher war ich der Meinung, mit Jägerlatein ganz gut durchs Leben zu kommen, aber weit gefehlt. Der Winterurlaub mutiert zum Sprachkurs. Inzwischen spreche ich - wenn auch noch sehr gebrochen - HTML, CSS und astreines Häkellatein...jahaaaa, zwei Häkelmützen sind schon entstanden. Mangels Equipment ist das Vernähen durch Verknoten ersetzt worden...ist eh viel praktischer. Hab ich damit nun das Häkeldiplom erworben, das mir den Freifahrtschein für Häkelapplikationen ausstellt? Biiiitttteeeeee!
      Liebste Grüße von der Urlaubscouch
      Steffi

      Löschen
  9. Dein Bloglayout sieht sehr schön aus und die Freude über Gesines Bitte kann ich nur zu gut verstehen, ich fühlte mich auch sehr geehrt, Teil ihres tollen Projekts zu werden!

    Herzliche Grüße und ein formidables Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Bei Dir ist es sooo schön "aufgeräumt" !
    Irgendwie machen alle schon einen Frühjahrsputz, oder?
    Kann das am unwinterlichen Wetter liegen?
    Ich hätte da auch die eine oder andere Idee, aber so richtig traue ich mich doch nicht ran.
    Aber wenns nicht klappt, frage ich den Profi, ja? ;O)

    Hast Du die Quiltstoffe für Gesine schon geschnitten?
    Wenn ja, wie groß?

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Hier bei dir hat sich ja doch einiges verändert. Sowas wollte ich doch gar nicht lostreten - aber es freut mich, dass dir meine HTML-Reihe so viel Spaß macht :) Gesine hat mich auf gefragt - eine soooo schöne Idee - und dabei habe ich meine Stoffe noch gar nicht zusammen :D

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina