Donnerstag, 16. Januar 2014

Von der Lahn ins Bloggerland - Die verrückte Reise eines grünen Fahrrads

Manchmal ist es doch erstaunlich, wie die Dinge sich entwickeln. Da sitze ich letzten Dezember an meiner Weihnachtspost, die Glitzersterne zum Aufkleben waren blöderweise ausgegangen, als mir siedendheiß mein Fahrradstempel einfiel. Lange bevor ich an greenfietsen auch nur denken konnte, bastelte ich mir diesen Moosgummi-Stempel und bedruckte damit Postkarten. Da frag' ich mich jetzt natürlich schon, warum ich so lange brauchte, um auf "greenfietsen" zu kommen. 


Der Anlass, diesen Stempel zu basteln, war unsere Fahrradtour an der Lahn entlang. Damals haben wir gemerkt, dass solche Radreisen genau unser Ding sind und deshalb später auch unser Donau-Abenteuer ausgebrütet. Vielleicht haltet ihr mich jetzt für bekloppt, aber...  jaa, ich hab' damals schon zuhause die Urlaubspostkarten gebastelt. Nicht geschrieben wohlgemerkt, nur gebastelt! *lach*

drei von insgesamt acht Unikaten

Freunde und Familie haben auch ein wenig gestaunt, aber da ich die Karten ewig und drei Tage an Kühlschränken und Pinnwänden hängen sah, kann ich wohl davon ausgehen, dass sie ihnen ganz gut gefielen. Mir hat das Drucken mit den selbstgemachten Stempeln und der Acrylfarbe jedenfalls unglaublich viel Spaß gemacht, und auf unserer Radreise habe ich mich gefreut, dass ich keine Zeit an irgendwelchen Postkartenständern verplempern musste. Habt ihr auch schon mal Urlaubspostkarten vorbereitet oder stehe ich allein auf weiter Flur mit dieser Macke? *zwinker* ... So, Briefmarke drauf und als Eilsendung nichts wie ab zu Muddis RUMS... Wir sind spät dran heute. 

Verlinkt auch bei Like-2-bike.

18 Kommentare

  1. Toll dein Stempel!
    Auf die Idee mit vorbereiteten Postkarten in den Urlaub zu fahren, bin ich noch nie gekommen :D
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da ganz unkoordiniert mit Postkarten und so. Meistens entdecke ich am Ende unserer Reise die Erfindung Postkarte... denke dann noch am Vormittag "Nö" eh schon zu spät, und am Nachmittag kurz vor Abreise schreibe ich noch an die liebsten Leute.... Nö, eigentlich nur an die, von denen ich die Adresse auswendig im Kopf habe - aber meistens deckt sich das mit den Liebsten :-).
    Ich bestaune deswegen deine Postkarten und verneige mich voller Hochachtung, denn der Stempel ist einfach super cool!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Stempel. Nee, Urlaubskarten hab ich noch nie vorbereitet, und es gab auch noch nie selbstgestaltete Urlaubskarten, aber die hätte ich auch nicht vom Kühlschrank abgenommen, total schön!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll! Die Karten sind aber auch zu schön!!! Das ist wirklich eine klasse Idee von Dir! Und irgendwie noch persönlicher... :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Der Stempel ist ja voll cool! Und auf den selbst gebastelten Urlaubskarten ein echter Hingucker!

    Auf die Idee, Urlaubskarten selbst zu basteln, bin ich noch nicht gekommen. Bin wohl eher der Ansichtskarten-Typ. Die kaufe ich am Urlaubsanfang und schreibe sie sofort an alle, die mir so einfallen ... mit Eindrücken aus der Urlaubsumgebung ... aber an Kühlschranktüren werden die es eher nicht geschafft haben ... O_O

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wunderbar aus! Gefällt mir ausgesprochen gut! :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Ja wenn das so ist liebe Katharina ....
    Dann schicke ich Dir mal ganz herzliche Grüße aus dem Lahntal, welches sich heute von der eher tristen Seite mit tiefliegendem Nebel und Regen zeigt.
    Hier bin ich zu Haus ;D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja superschön! Und mit dem Stempelkannst du ja auch die Karten für eure nächste Tour vorbereiten - und sicher noch einige andere Dinge verschönern. Da fällt dir sicher was ein...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, dann halt noch mal von vorne (blödes Bloglovin, das meine Kommentare frisst!)

      Da geht Dein grünes Fahrrad also auf Tour per Post.
      Katharina on the road! ;O)

      Deine Urlaubskartenidee ist Klasse.
      So kann man die Adressen vorher draufschreiben. Wir haben meistens das Adressbüchlein vergessen und natürlich die Adressen nicht im Kopf.
      Außerdem kann ich mich immer nicht entscheiden, welche Karte ich nehmen soll. Witzig (so wie Deine) soll sie sein und wenn überhaupt, finde ich sie erst am letzten Tag.

      Das werde ich mir für den nächsten Urlaub vornehmen: Karten basteln und mitnehmen!
      Da muss ich nur mal überlegen, was auf meine draufsoll...

      Liebste Grüße
      von der Rockerbraut

      Löschen
  10. Noch bist du vielleicht allein mit dieser Macke, aber warte nur bis zu meinem nächsten Urlaub! Tolle Idee und so schön :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Aha, den Stempel bzw den Abdruck durfte ich ja schon in echt bewundern :)
    Selbst gebastelt ist der! Tolle Idee. Warum habe ich mir grade Stempel gekauft???

    Öhm ja ich schreib gern Postkarten, aber selbst gebaut hab ich die noch nie. .. ;)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Idee, die Postkarten vorher zu basteln und dann auf Reisen zu gehen :)
    Aber ja, ich frage mich wirklich, warum du so lange über deinen "Namen" nachdenken musstest ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  13. nein katharina, ich bin noch nicht auf die idee gekommen, vor der reise eigene postkarten zu basteln ;))) aber ich muss sagen, solch eine karte würde bei mir auch ewig und drei tage am kühlschrank hängen...
    lg marion

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend,
    bin heute was spät dran, tschuldigung ;-)
    Der Stempel ist wirklich klasse und er stempelt auch ganz toll. Als ich deinen Brief an Weihnachten bekam, wusste ich sofort, wer der Absender ist :-) Einfach ein unverkennbarer Greenfietsen! Und besonders kombiniert mit dem Masking-Tape...hach was ist das schön gewesen.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Du bist deiner Zeit wahrhaft weit voraus, allerliebste Katharina - soooo weit voraus, dass du schon Urlaubskarten machst, bevor du überhaupt in Urlaub bist... *lach*

    Aber es passt zu dir und ist außerdem wunderbar charmant und kreativ!
    Kein Wunder, dass du immer so schön entspannt bist, wenn du alles so perfekt im Vorfeld organisierst. (ich überlasse dann lieber dir das Buchen *kicher*).

    Dein Fahrrad prangt selbstverständlich auch immer noch an meinem Kühlschrank Nähzimmer und das wird auch sicherlich so bleiben.
    Es ist ganz wunderbar geworden!
    Das wäre auch wieder einmal eine tolle Gelegenheit für ein kleines Tutorial für kleine doofe Sabines: wie mache ich mir selbst einen Stempel!! Na, wie wär's? *zwinker*

    So, nun muss ich aber arbeiten und ein bisschen Organisation für morgen steht heute auch noch an, ich bin dann mal weg! *wink*

    Ich freue mich schon auf die nächsten Fahrradgrüße

    deine Sabine :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katharina,

    deinen Stempel finde ich ja sooooooo schön :) Ich habe ja auch schon einen bekommen und es ist sofort klar, von dem der Brief kommen muss. Ich stöbere ja gerne bei den Ansichtskarten und versuche für jeden, dem ich schreiben möchte, die passende zu finden. So gibt es ein bisschen von dem, was ich sehe auch für die Daheimgebliebenen. Deine persönlichen Karten finde ich total klasse - da wäre ich nicht drauf gekommen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie toll! Den Blogpost kannte ich noch gar nicht von dir! (Kannte ich etwa damals deinen Blog noch nicht?!)
    Ich bin grad durch die Blogparade der Fahrradfrau drauf gekommen.
    Die Lahn ist toll, nicht wahr? Ich bin vor Jahren auch mal ein Stück an ihr entlang geradelt!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina