Donnerstag, 2. Januar 2014

Makeover - Ein Blog macht sich hübsch für 2014

Ein frohes, neues Jahr, ihr Lieben! Bevor ich hier munter in den ersten Post 2014 einsteige, möchte ich mich erst mal ganz herzlich für die lieben Glückwünsche und herzzerreißend schönen Kommentare zu meinem Glückskeks-Post bei euch bedanken. Genau das meinte ich mit kuscheliger Bloggerfamilie! ♥ 

Sagt mal, fällt euch etwas auf? ... Jaaa, ich hab' endlich meine Sidebar in Ordnung bringen können und ein wenig aufgehübscht! Die Hagelschäden, die Blogger durch ein Update vor ein paar Wochen verursacht hat, sind endlich beseitigt. Keine riesengroßen Bilder mehr, alles schön einheitlich. Sogar kleine Social Media Buttons sind bei mir eingezogen. Alles dank meinem neuen besten Kumpel "HTML". Darf ich vorstellen...

Ein zu Unrecht gefürchteter, sehr, sehr netter Kerl mit einem großen Werkzeuggürtel, der ganz hilfsbereit Nagel und Hammer reicht, damit wir Bloggerinnen hübsche Bilder an der Blogwand aufhängen können. ... Zentriert, nebeneinander, untereinander, mit oder ohne Abstand, verkleinert, vergrößert, verlinkt, mit Textbalken... Auf einmal ist alles möglich, und ich springe im Dreieck vor Freude.

Zusammengebracht hat uns die liebe Rebecca von "Jakasters Fotowelt". ... Ohne Rebecca hätte ich das Makeover meines Blogs nie im Leben so schnell hinbekommen. In ihrer tollen Reihe "HTML für Bloggerinnen" erklärt sie ganz langsam und anschaulich, wie wir aus einfachen Befehlen ein Gadget nach unseren Bedürfnissen zusammenbasteln können.  

http://jakasters-fotowelt.blogspot.de/search/label/HTML%20f%C3%BCr%20Bloggerinnen

Vielen lieben Dank, Rebecca, dass du uns dabei hilfst, unsere Blogs schöner zu machen! Stell dir vor, ich kann jetzt sogar schon etliche HTML-Tags auswendig! *lach* ... Und weil ich in den letzten drei Tagen so viele Stunden an meinem Blogbaby gebastelt, gestrickt und gehämmert habe, darf es bestimmt auch beim ersten RUMS des Jahres dabei sein. Oder Muddi? *zwinker*

PS: Falls jemand einen Tipp hat, wie man die Translate-Funktion ohne Titel oder Lücke einrichten kann, würde ich mich sehr freuen. // Edit: Problem gelöst! Ganz lieben Dank an Katherina von stitchydoo!

42 Kommentare

  1. Das sieht super aus. Ich bin noch am werkeln in meinem Blog. Mal sehen, wann bei mir endlich Ordnung herrscht. Ich finde Rebeccas Erklärungen einfach toll und vor allem klar!
    Liebe Grüße und ein schönes gesundes neues Jahr
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Gusta! Ich wünsche dir auch ein glückliches, neues Jahr und ganz viel Muße für die Arbeit am Blogdesign. Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Dein neues Outfit find ich sehr schön!! Ich blogge noch nicht allzu lange und bin immer auf der Suche nach einfachen Erklärungen um meinen Blog immer mehr meinen Vorstellungen anzupassen...grins...ich trag mich direkt mal als Leser bei dir ein...vielleicht sehen wir uns ja auch mal bei mir...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, das freut mich sehr. Danke schön! Ich wollte dich gerade auf deinem Blog besuchen, aber komme nur bis zu deiner Google-Seite. Wo im Netz bist du denn zuhause? Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  3. Très chic! Das hast du sehr hübsch gemacht. Die Übersetzungfunktion ist ja recht witzig und klingt teilweise wie eine aus dem chinesischen übersetzte Bedienungsanleitung *schmunzel*...ich bleibe bei deutsch.
    Guck Dir im Quelltext mal den Abschnitt mit der Translate-Funktion an, da ist ein schließendes div-Element (/div) zuviel...das könnte der Auslöser für den Zeilenumbruch sein.
    Viele Grüße
    Steffi

    PS. Hab ich schon erzählt, dass ich von meiner Mum Häkelzeug zu Weihnachten bekommen habe? Jetzt lebe ich ganz schön gefährlich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, cheri! :-)... Wobei, heute geht's ja irgendwie eher spanisch zu, ne!... Deshalb: Gracias, querida! ♥

      Du wirst lachen, aber ich habe durch Pinterest tatsächlich auch öfters anderssprachige Besucher auf meinem Blog. Eine amerikanische Besucherin meinte mal in einem Kommentar, sie hätte meinen Post dank der Übersetzungsmaschine prima verstanden. Hihi... Wahrscheinlich prima zusammengereimt. Aber besser als nichts, deshalb möchte ich die Funktion unbedingt behalten. Das div-Element, das du meinst, habe ich gefunden. Allerdings ist die Translate-Funktion ein Blogger-Widget. Ich habe da selbst gar nichts gemacht außer eine Leerzeile zu produzieren, wo von Blogger normalerweise ein Titel verlangt wird. Deshalb lass' ich das mal lieber drin.

      Nee, hast du noch nicht erzählt... Wirklich gefährlich! Ich glaub', ich schick dir noch mal eine Youtube-Anleitung "Wie halte ich die Häkelnadel richtig" rüber in die Tophill-Kitchen. *gacker*

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Asante sana, mpenzi wangu! Also notfalls helfe ich mit ein paar Brocken Kisuaheli aus ;-)
      Die liebe Technik...also mit meinem gefährlichen Halbwissen würde ich sagen, dass eine Leerzeile statt Titel und eine durch DIV zwei sind und damit eine zuviel. Wenn Du DIV behalten möchtest, was ich durchaus verstehe...es. Ist ja wirklich dekorativ ;-), dann musst Du dem Titel sagen, dass er abhauen soll und keine Leerzeile machen (normalerweise einfach title-Tag leer lassen)... Aber jetzt hör ich auf mit dem dummen Geschwätz und bedanke mich herzlich für das Survival-Video. Ganzschön fahrlässig von meiner Mum, findest Du nicht? Verletzt sie damit nicht ihre elterliche Fürsorgepflicht? Naja, jedenfalls hab ich beschlossen, das MyBoshi-Mützenhäkelset mit in den Skiurlaub zu nehmen...nach ein paar Tassen Glühwein schön gemütlich auf der Couch und nebenbei vorabendliches Bildungsfernsehen, da muss es doch machbar sein, ein paar Knoten in die Wolle zu kriegen *schlotter*. Ich werde SOS-Zeichen senden, wenn ich am Häkelabgrund stehe *kreisch*
      Habe die Ehre
      Kwaheri
      Mzungo Steffi

      Löschen
    3. Okay, ich steig' aus. *lach* Dein Kisuaheli kann ich nicht mehr toppen.

      Ach Steffi, du stellst dir das so einfach vor. *kopfschüttel*... Irgendwann werde ich Blogger den Rücken kehren und auch meine eigene Homepage mit Wordpress machen so wie du, und dann lösche ich ALLE, aber auch wirklich ALLE dekorativen, überflüssigen Divs raus. *lach* Und nicht dass du jetzt denkst, ich wär' eine Schissbacke und noch nie im Blog-HTML dringewesen. Doch, doch! Ich hab' da schon zwei, drei Sachen verändert... jaaa, na gut, nicht alleine, zusammen mit Mr. Greenfietsen *kleinlaut*... Ach, aber irgendwie überzeugt mich Katherinas Tipp, mit CSS die Formatierung zu überschreiben, gerade mehr (siehe unten!). Das werde ich mal probieren.

      Am Häkelabgrund... hihi... Du bist so ulkig! ... Ist dir ja schon klar, dass ich auf deinem Blog demnächst 1a-Boshis sehen will, gell!? Da gibt's jetzt keine Ausrede mehr! *gacker*

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Also, ich finde, du darfst!
    Und danke für den Tipp, das schau ich mir mal an.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Offensichtlich fand Muddi auch, dass ich darf. Puh, Glück gehabt. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Ooooh, da hat sich aber einer feingemacht ... oder wohl bessser feinmachen lassen! Seeehr gelungen!!!
    Deine Heimwerker- und Handarbeitsaktionen haben sich mehr als gelohnt!!!

    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Helga! Ich habe natürlich noch viele Verbesserungsideen und -wünsche, aber so ist das wohl... So ein Blog bleibt ein Stück weit immer eine Baustelle. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  6. Oh super! Dein Bericht ermutigt mich doch, es vielleicht auch mal mit HTML zu probieren. Danke für den Linktipp. Da werd ich später mal stöbern :)
    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr!
    lottapeppermint

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unbedingt, Lotta! Probier's aus! Du wirst begeistert sein! Rebecca erklärt das ganz prima. Und beim Zusammenbasteln der HTML-Gadgets kann man ja auch nichts am Blog kaputtmachen. Entweder es funktioniert, was man da zusammengeschrieben hat, oder halt nicht. Dann muss man es sich noch mal anschauen, entdeckt vielleicht, dass man irgendwo eine Klammer oder Gänsefüßchen vergessen hat, probiert neu, und auf einmal wird es ... tadaaa, wie gewünscht... angezeigt. :-) Liebe Grüße und viel Erfolg! Katharina

      Löschen
  7. Sehr, sehr, gut.
    Mit etwas mehr html sollte ich mich auch mal wieder auseinandersetzen :)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Andrea! ... Du, aber bei dir sieht's doch ganz ordentlich und aufgeräumt aus. Sogar die schönen Social Media Buttons hast du. Ganz unbekannt scheint dir Mr. HTML also nicht zu sein. ;-)) Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  8. Oooh, mit dem würd ich mich auch gerne ein bißchen anfreunden! ;-)
    Die Social Media Buttons hätte ich auch gerne!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudi, das ist kein Ding! Ehrlich! Das packst du garantiert auch! Viel schwieriger, als sie in der Sidebar einzubauen, fand ich, die perfekten Buttons zu finden bzw. zusammenzubasteln. Das Angebot an Free Social Media Buttons im Netz ist riesig, aber in den meisten Sets ist nicht immer alles dabei, was man gerne hätte. Da musst du eventuell ein bisschen kombinieren oder mit GIMP/Photoshop dazubasteln. Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  9. Du fleißiges Bienchen! ♥ das ist toll!
    mit Mr. HTML versteht sich bisher nur mein Mann ... ;o) ... Männer unter sich und so ...
    DAFÜR hab ich dann nämlich nicht so viel Geduld ... eher für unzählige Patchworkteilchen ;o)
    ich grüße dich ganz lieb und wünsche dir das Allerbeste für das neue Jahr,
    deine Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebste Gesine!

      Mein Mann und Mr. HTML kennen sich auch schon deutlich länger. :-) Für Aktionen, die mehr Mut erfordern, weil eventuell der Blog geschrottet werden könnte, habe ich ihn mir bisher auch immer als Unterstützung an die Seite geholt. Aber jetzt, wo ich mir selbst ein paar HTML-Grundkenntnisse angeeignet und einen Einstieg in die Materie gefunden habe, traue ich mich sowas in Zukunft vielleicht auch alleine. Ich bin jedenfalls sehr froh, die Zeit investiert zu haben, mir das Ganze selbst zu erarbeiten und habe jetzt große Lust, noch mehr mit HTML auszuprobieren. :-)

      Apropos... Woran du da gerade arbeitest, versetzt mich ja wirklich in großes Staunen. Ich habe ja versucht, mich im Kommentar zusammenreißen, denn was nutzen dir in Ehrfurcht erstarrte Leser ;-), aber ich bin schon gaaaanz schön beeindruckt von deinem aus 2000 Teilen bestehenden Patchworkdecken-Projekt! Jetzt wundert ich auch nicht mehr, dass du das 1000er-Puzzle für den Adventskalender eben mal schnell vorgepuzzelt hast. *lach*

      Du bist schon eine, Gesine Elfenohr! ♥

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  10. Sehr schön frisch und ordentlich sieht das hier aus. Gefällt mir sehr gut.
    Vlg.
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Frohes neues Jahr, wow sieht das toll aus und ja Du darfst. Nach etlichen versuchen meine Blog aufzuhübschen (ohne Erfolg) werde ich Deinen link mal besuchen *g*

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir ein frohes, neues Jahr, liebe Kristin! ... Mit Rebeccas einfachen Tutorials klappt es bestimmt, deinen Blog schöner zu machen. Ich wünsche dir viel Erfolg dafür! Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  12. So viel Freude machst du mir. Erst ein Sternchen nur für mich und nun noch so viele liebe Worte. Es hat mir bisher so viel Spaß gemacht und ich freue mich, dass es bei dir geklappt hat. Ich bastel mit der Translatefunktion mal ein bisschen rum, aber im Zweifelsfall kannst du deinen Blog komplett speichern, dann im Quellcode rumbasteln und wenn es schief geht das alte wieder laden. Ich hab es mir aber aufgeschrieben :) Hier ist es echt aufgeräumt geworden und nichts sprengt mehr den Rahmen. Es freut mich, dass ich euch verkuppeln konnte :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehre, wem Ehre gebürt, liebe Rebecca! ♥

      Du hast dir so viel Mühe mit den Tutorials gemacht, dein Wissen so großzügig geteilt, und ich habe zu 100% davon profitiert, da muss ich dich doch selbstverständlich lobend erwähnen! Du glaubst ja gar nicht, WIE lange ich schon frustriert wegen meiner Sidebar war, und WIE glücklich ich jetzt bin, dass es wieder so aussieht wie vorher... Nein, sogar besser, als vorher! Ich kann mich jetzt in der Sidebar wieder kreativ austoben, sie aktiv gestalten und ständig aktualisieren. Das ist so toll!

      UND du hast mir dabei geholfen, etwas Neues zu lernen, etwas, das ich vorher immer für sehr schwierig hielt. Danke für das tolle Erfolgserlebnis!

      Was die Translate-Funktion angeht, scheint mir Katherinas/stitchydoo CSS-Tipp eine heiße Spur zu sein. :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  13. Also ich muss sagen. das sieht ja echt geordnet aus hier bei dir! Alles passt so schön zusammen, da fühlt mich sich direkt wohl :) Das hast du sehr schön gemacht :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, Katharina! Wie lieb von dir!

      Ich bin ja immer noch ganz begeistert von deinem tollen, neuen Header! :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  14. Meeeensch, da muss ich glatt mal das smarte phon auf desktop Ansicht umstellen um deine Renovierung zu begutachten!
    Äh, wie cool ist das denn mit dem Wahitape-überschriften-dings! Auch will!!! Wie geht das??? Ist das auch bei dem Link HTML für Blog Legastheniker erklärt???
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich dir mal was sagen... die Blogrenovierung ging um einiges schneller als die unserer vier Wände im November. *lach* Freut mich sehr, dass es dir gefällt.

      Aber du, Katja, die Washi-Tape-Überschriften, die hab' ich doch schon immer. *gacker* ... Ich glaub', du musst öfters mal die Smartphone-Ansicht umstellen.

      Das mit den Washis ist schnell erklärt: Das sind einfach Freebies aus dem Internet, die ich in GIMP mit meinem Wunschtext beschriftet und dann nach Rebeccas Anleitung als HTML-Gadget hochgeladen habe. Das sind die einfachsten Gadgets, die man sich vorstellen kann. Die können nämlich nichts außer das Bild zu zeigen (kein Link, kein Mouseover, nix sonst). Alles klar? ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  15. Hallo,
    heute sind aber viele fleißige Bienchen beim RUMS unterwegs...kommt man sich gleich nochmal 'ne Ecke fauler vor *hust* Aber ich hab schon gebügelt heute :-)
    Erst einmal aber ein gesundes und wundervolles neue Jahr für dich, ganz viel Inspiration und wieder jede Menge Ideen für deinen tollen Blog.
    Und da wären wir schon beim Thema: schick ist er geworden! Als ich bei Bloglovin von Makeover las, musste ich gleich hierher stürmen, hatte ich doch Angst, dein Header sei von nun an Geschichte. Aber nein, ich bin so froh, er ist noch da!! Vom Schock erholt, konnte ich dein Makeover genießen und sage Danke für den Linktip! Html und ich sind nämlich auch noch nicht wirklich per du und vielleicht kommen wir uns ja nun mal etwas näher.
    Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, i wo, Katrin... Lauter Workaholics sind hier unterwegs, die nicht mal in den Weihnachtsferien die Hände still halten können. So musst du das sehen! *lach* Und immerhin hast du gebügelt!

      Ja, dir auch erst mal ein wunderschönes, neues Jahr! Mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen und du alle deine Ziele erreichen!

      Oh je, da hab' ich dir ja mit dem Wörtchen "Makeover" einen ganz schönen Schrecken eingejagt. Arme Katrin! ;-) Aber was den Header angeht, brauchst du gar keine Sorge zu haben. An dem hängt mein Herz; den behalte ich bestimmt noch ganz, ganz lange.

      Meinen Kumpel HTML kann ich dir wirklich nur ans Herz legen. Probier's einfach mal mit ihm, hast ja nichts zu verlieren. ;-)

      Liebste Grüße
      Katharina

      Löschen
  16. Oh wie toll! Vielleicht verstehe ich Mr. HTML dann ja auch bald. *freu* Dein Design gefällt mir auf jeden Fall sehr gut! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Jacqueline! ... Bestimmt! Mr. HTML ist doch ein sehr unkomplizierter Kerl - 100 % zuverlässig, sehr hilfsbereit und absolut nicht zickig. Einer, der hält, was er verspricht. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  17. Sehr schön geworden! Ist doch super, wenn man selbst mehr Einfluss auf sein Blogdesign nehmen kann, nicht? Wegen des Abstands habe ich einen Tipp. Bei mir habe ich diesen dadurch entfernen können.
    Bei Blogger kannst du unter Vorlage >> anpassen >> Erweitert >> CSS hinzufügen (letzter Punkt) eigene Gestaltungsvorgaben für bestimmte HTML-Elemente festlegen, die die Standardformatierung dann überschreiben. Du müsstest folgende Zeile hinzufügen:

    #Translate1 h2 {display:none;margin:0px;padding:0px;}

    Die Widgetüberschrift ist Standardmäßig so definiert, dass sie einen nachfolgenden Abstand hat. Diese Überschift mitsamt ihre Abstabds existiert weiterhin auf der Seite, auch wenn du dort nur ein Leerzeichen eingefügt hast. Durch oben angegebene Definition unterbindest du die Anzeige der Überschrift im Blog und setzt sicherheitshalber die vorab definierten Abstände auf 0. Das voranstehende #Translate1 beschränkt diese Definition ausschließlich auf das Translate-Widget.

    Ich hoffe es klappt ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Katherina,

      ich danke dir sehr für diesen tollen Tipp! Das hört sich nach der Lösung an. Wenn ich so darüber nachdenke, erscheint es mir auch absolut logisch. Ich erinnere mich, dass mein Mann mir mal erklärt hat, dass das CSS für den "Stil" zuständig ist.

      DANKE SCHÖN für die ausführliche Erklärung! ... Ich probier's gleich mal aus.

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Jaaa, juchhu, es hat geklappt! :-) Tausend Dank, Katherina! ♥♥♥ PERFEKT!

      Löschen
    3. Gerne! Freut mich, dass ich helfen konnte :-)
      LG

      Löschen
  18. UUUAAAAHHHH -HTML.....das hab ich total Respekt. Hut ab !!!!! Da hast Du Dich echt reingewurschtelt.....ich bewundere Dich ehrlich, denn ich traue mich da null ran und hab immer nur Angst, dass ich alles abschieße.
    Und mein Mann ist da leider auch kein Kenner, also bin ich da alleine auf weiter Flur.
    ( Allerdings hab ich mir schon überlegt, wer mir bei meiner "Blogaufräumung" helfen könnte und ich bin froh, dass mir jemand eingefallen ist )
    Hast Du echt toll gemacht !!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Eine tolle Seite! Ein idealer Start!!! Frisch renoviert - dann auf zu neuen Taten :-)

    Gefällt mir sehr Katharina!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Ach, und ich dachte du hättest genug vom Renovieren?!?
    ;)
    Dass du nun auch noch HTML-Expertin wirst, macht mich ja fast neidisch. Respekt! Ich wär dafür wahrscheinlich einfach zu hibbelig...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Katharina,

    ich wollte auch gerne mal schauen wer die Dame mit dem grünen fahrrad ist, von dem ich nun schon so viel gelesen habe. Ich stelle fest das Du einen sehr, sehr hübschen Namen hast *eines meiner Lieben hört auf den gleichen ;o)*
    Dein Blog braucht doch gar kein Makeover...ich finde ihn wunderschön!
    Deshalb denke ich das ich demnächst öfters bei Dir vorbei schauen werde ♥

    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina