Montag, 9. Dezember 2013

Wenn plötzlich Weihnachten vor der Tür steht

Geht es euch auch so? Irgendwie kommt Weihnachten immer so plötzlich! ... Mag es vielleicht daran liegen, dass ich bis ungefähr Ende November damit beschäftigt bin, den Sommer zu verabschieden!? Mit Scheuklappen gehe ich in den Supermärkten an Lebkuchen und Spekulatius vorbei; ich schalte das Radio aus, wenn bei George Michael die Kasse klingelt und will partout nichts von Adventskalendern, Lichterketten und Weihnachtsgeschenken wissen. Erst wenn der Kalender auf den magischen 1. Dezember umklappt, erwachen in mir langsam weihnachtliche Gefühle... und... leichte Panik steigt auf, denn... Hilfe, nur noch wenige Tage bis Weihnachten!


Zu meiner Weihnachtsstimmung erheblich beigetragen hat am Wochenende ein wunderbares Geschenk, das mich in Form eines Päckchens erreichte... Ein fantastischer Weihnachtsgruß aus der Tophill*kitchen... Zuckersüße, kleine Puppenstuben-Vanillekipferl, feine Champagner-Sahne-Pralinen und schokoladige Lebkuchen. Was sich in den kleinen Fläschchen verbirgt, muss noch herausgefunden werden. Ich vermute, da werde ich mit Mr. Greenfietsen mal ordentlich einen zwitschern können. *lach* Vielen, vielen Dank, liebe Steffi, für diese tolle Überraschung!

Nun bin ich also wirklich in Weihnachtslaune... Morgen werde ich euch deshalb mein selbst genähtes Weihnachtsbäumchen zeigen. Das ist zwar schon ein Jahr alt, aber nadelt kein bisschen und sieht noch top aus. ... Habt einen schönen Montag, ihr Lieben!

7 Kommentare

  1. Oh, lekker Post! Wie schön!
    Starte gut in die Woche, ich kenn das mit der Advents-Abruptheit.
    Liegt sicher an den Scheuklappen.
    Aber bestimmt genießen wir geballter als die, die im August schon Lebkuchen mit ins Freibad nehmen.
    Beste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja, ich hab hier grad ne Klassik CD laufen um mich etwas adventlich in die Gänge zubringen... Schnee wär auch nicht schlecht... bei mir kommt die entspannte Weihnachststimmung dann nach Heiligabend - dann könnte ich Geschenke basteln und all so was tun. Nun ja, so etwas adventlich ist es hier schon... Stimm dich langsam, aber stetig ein und genieß es so, wie du es magst! - liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. da kam das süße Päckchen ja genau richtig! *hihi* sicher war da der herbei gehexte Kuchen gerade alle ... als seine Ablösung schon an der Türe klingelte ;o) perfekt! und dazu noch was Feines zu zwitschern und Weihnachtsstimmung ... dann wünsche ich dir und Mr. Greenfietsen mal einen schöönen Abend!
    lieben Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Weihnachten kommt jedes Jahr auf's Neue sehr überraschend! Der Inhalt des Päckchens sieht sehr verlockend aus.

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh, das sieht aber lecker aus :)
    Dieses Jahr habe ich leider noch keine Zeit gehabt zu backen. Was heißt hier dieses Jahr *lach* Jetzt in der Vorweihnachtszeit. Ich hoffe ich komme so richtig in Weihnachtsstimmung nachdem ich auf dem Weihnachtsmarkt war :)
    Ich bin auf dein nicht nadelnden Weihnachtsbaum gespannt :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht aber super lecker aus - tolle Mischung :) Ja, bei uns ist auch erst letzte Woche endgültig die Weihnachtsstimmung im Haus eingezogen :P Zwar gibt es noch keinen Schnee (oder eher zum Glück!), aber die Plätzchen und lecker duftenden Clementinen machen die Stimmung perfekt ♥
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  7. Uuups, wie nachlässig von mir. Die Anhänger für die Zwitscherflaschen liegen hier auf dem Tisch...was für ein Missgeschick *schäm*. Zwitschern könnt ihr mit 2 verschiedenen Rotweinlikören, wobei der mit dem blauen Bändchen gekühlt sein sollte. Hicks!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina