Samstag, 30. November 2013

Zurückgeschaut - der November

Am Ende jeden Monats fragt Schäfchen, worüber wir gelacht, gestaunt, uns gefreut, gewundert und geärgert haben. Hier kurz und knackig mein Rückblick auf den November.

Gelesen:   die ersten Seiten von "Abenteuer Anden - Eine Radreise durch das Inka-Reich"

Gefühlt:   nichts mehr in meinen Händen, als ich an einem kalten Novembermorgen dieses Foto schoss

Gesehen:   "Tribute von Panem 2" im Kino. Superspannend! Gemein, dass ich jetzt ein Jahr auf Teil 3 warten soll!

Gesungen:   "Sing Hallelujah", als wir endlich mit dem Renovieren fertig waren. *lach* 


Gehört:   zum x-ten Mal das Hörbuch "Der Hobbit"

Getroffen:   beim Bohren eine Stromleitung in der Wand! ... Puff! ... Stink!... Ups!

Genervt:   vom Autofreikratzen am Morgen. Ich weiß schon, warum ich den Sommer lieber mag

Genäht:   Mützchen, Loop, Täschchen, Pixibuchhülle, ein paar Sachen für den Shop

Gekauft:   diesen tollen Kalender für 2014

Gedankt:   dem Heimwerkerkönig für seine unermüdliche Hilfe auf unserer Baustelle


Gefeiert:   einen irrwitzigen Glücksfall im Kreise der Familie

Gehäkelt:   3720 Maschen eines kürbisfarbenen Loops, der kurz vor der Vollendung steht

Gerührt:   darüber, dass mir die liebe Gesine eine Blogcouch zum Schneesterne-Gucken zur Verfügung gestellt hat ;-) Edit: und ein Stück Kuchen!!!

Gelacht:   über Janines köstlich trockenen Kommentar zu Sabines Katzenhängematte 


Gewünscht:   und herbeigesehnt: das Ende unserer Renoviererei

Gewundert:   dass wir fast drei Monate auf unsere neuen Möbel warten müssen

Gefreut:   über viele tolle Füchse, die ihr zu meiner Linkparty geschickt habt

Geschrieben:   meinen Weihnachtswunschzettel. Hab' ich schon mal erwähnt, dass ich mir eine Madame Coco wünsche, liebster Mr. Greenfietsen?" - Ach, schon ein paar Mal. Na sowas! *lach*

Gestaunt:   darüber, dass es den rosafarbenen Ghostbusters-Geisterglibber in deutschen Baumärkten zu kaufen gibt und damit heutzutage Tapeten an die Wand gekleistert werden


Was andere im November so erlebt haben, lest ihr bei Schäfchens Rückblick.

16 Kommentare

  1. So schön, den Monat auf diese Art Revue passieren zu lassen! Wie fleißig du warst! Ich wünsch dir einen schönen, entspannten Sonntag, etwas Vorweihnachtsstimmung, ach einfach einen tollen Start in den letzten Monat des Jahres!
    Liebe Grüße, kik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein solcher Monatsrückblick ist wirklich sehr gut geeignet, um sich selbst zu erzählen: 'Schau mal, du warst doch eigentlich ganz fleißig!' Wo man ja ganz oft das Gefühl hat, längst nicht so viel geschafft zu haben wie man wollte. Aber vielleicht nimmt man sich manchmal auch schlichtweg viel zu viel vor. Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Dezember, liebe kik!

      Löschen
  2. Ein wunderbarer Rückblick liebe Katharina. Am meisten freue ich mich natürlich, dass ich auch etwas dazu beitragen konnte ;-).
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine, du bringst mich mit deinen humorvollen, pointierten Kommentaren ganz oft zum Lachen! :-)

      Löschen
  3. Das liest sich sehr interessant. Und wirft so ein, zwei Fragen auf...
    Vor allem, dass Ihr mit dem Renovieren fertig seid, finde ich für Eure Adventszeit wirklich schön. (Ich wäre so gern das eine oder andere Mal Mäuschen bei Euch gewesen, um heimlich zu sehen, wie es so steht)
    Ich hoffe, dass Du am nächsten Monats/Jahresende nur auf schöne Dinge zurückschauen kannst und Dich der Stress nicht mehr packt!
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Kerzenanbrenntag
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, Mäuse hätten wir ja gar nicht gebrauchen können. *lach* So viel Chaos wolltest du bestimmt nicht sehen, Ina. Wir schauen bereits zufrieden auf unsere Arbeit zurück und sind nicht mehr so gestresst. Denn Haken, Bilder und Gardinenstangen kann man ja nach und nach anbringen. Hauptsache kein Kleister mehr! :-) Dir auch eine schöne erste Dezemberwoche!

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Liebe Katharina,
    manchmal habe ich nicht so viel zeit zum Lesen. Dann schau ich mir aber immer deine Fotos an, denn die sind immer sooo schön. DANKE!!
    Die einen tollen ersten Advent. LG karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, das geht mir ganz genauso. Manchmal bleibt einfach nicht so viel Zeit zum Lesen langer Texte. Es freut mich sehr, dass dann das Fotos-Angucken bei mir Spaß macht und ein kleiner Genuss ist. :-)) Dir auch eine wunderbare erste Dezemberwoche, vielleicht mit Schnee! Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  5. Herrlich! Da musste ich einige male schmunzeln. Und das -Gefühlt- das hat sich ausgezahlt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) Ja, manchmal muss man Opfer bringen. Mittlerweile sind die Finger ja auch wieder aufgetaut. *lach* Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  6. Oh ja, Tribute von Panem war wirklich spannend! Den letzten Teil hätten sie einfach anschließen sollen... Aber so wurde das Hörbuch wieder rausgeholt :)
    Einen schlnen ersten Advent!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch gerade darüber nach, das Hörbuch auf meinen Weihnachtswunschzettel zu setzen. :-) Dir auch eine wunderschöne Adventszeit! Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  7. Ohje liebe Katharina, ich hoffe eure Leitung wird schnell wieder :-O Aber zum Glück ist dir nichts passiert!! :) Vielleicht hast du ja Lust und versuchst dein Glück bei meiner aktuellen Verlosung? :) http://fraeulein-gaensebluemchen.blogspot.de/2013/12/advents-special-1-und-verlosung.html Außerdem habe ich für all meine Leser eine Advents-Special (einen virtuellen Adventskalender) vorbereitet. Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Josi,

      ja, es ist wieder alles in Ordnung. :-) Mir ist nichts passiert, meinem Mann zum Glück auch nicht, denn dem ist das Missgeschick passiert. Die Verlosung und dein Advents-Special schaue ich mir auf jeden Fall mal an. Danke für den Hinweis! :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Du bohrst Stromleitungen an???

    Okay, wenn dann demnächst mal wieder ein größerer Stromausfall in deiner Ecke von Deutschland ist, weiß ich dann ja: Katharina renoviert mal wieder! *gg*

    Die Fotos sind wieder einmal ein Gedicht und bevor ich nun anfange zu reimen, gehe ich lieber wieder! ;-)

    Und du kannst dann gleich wieder "Sing hallelujah" anstimmen, wenn ich weg bin... *kicher*

    Liebste Dezembergrüße
    Sabine
    Schön, dass du auch dabei bist und schön, dass du nicht nur uns zum Lachen bringst, sondern, dass es auch umgekehrt funktioniert! :-)
    Wobei du ja nun auch keinen Tipp für Janine hattest, was sie denn nun nähen soll... *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erinnerst du dich an den großen Stromausfall 2006, der halb Europa lahm gelegt hat? - Das war ich! *lach*

      Als würde ich jemals "Hallelujah" singen, wenn du weg bist. Tsss... Ich singe doch dann immer "Don't leave me now!" :-)

      Und ob das auch umgekehrt funktioniert! Du bringst mich so oft zum Lachen! *lach* <= siehst du!

      Das ist aber auch schwer. Hosen kommen wohl nicht in Frage, ein Pulli wahrscheinlich auch nicht. Und Fische, die Handtaschen tragen, sind mir auch noch nicht untergekommen. Ich muss darüber nachdenken. :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina