Mittwoch, 25. September 2013

Mittwochs mag ich: Äppelschräubchen und Herbstzauber


Wenn es heißt: "Kind, am Mittwoch gibt's Grießsuppe und Äppelschräubchen. Hast du Lust zu kommen?", muss ich nicht zweimal überlegen. Wer könnte jemals "Nein" zu  Apfelpfannkuchen sagen? ... Wenn ihr ein paar Äpfel im Haus habt, dazu 2 Eier, 2-3 Esslöffel Zucker, ein bisschen Milch und Mehl, Vanillezucker und ein klein wenig Backpulver, könnt ihr euch auch ganz schnell Omas "Äppelschräubchen" backen. Sehr lecker! ... Was andere an diesem Herbstmittwoch so lieben, erfahrt ihr bei Frollein Pfau!

11 Kommentare

  1. ich rieche geradeuz den Duft der "Äppelschräubchen". Und was für ein netter Name das ist! mit Zimt-Zucker,mmh! Soho gut! - herzliche Grüße, schickt dir die JULE

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker. Da bekomme ich gleich Appetit. Den Namen "Apfelschräubchen" kannte ich noch nicht. Die Hortensien haben eine wunderbar zarte Farbe.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Oh klingt das aber lecker. Meine Schwiegermama testet im Moment Bratapfelrezepte und ob Backofen oder Kamin besser sind. Auch sehr lecker.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rebecca, da wäre ich auch dabei... Bratäpfel... Hmm, lecker! :-)
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  4. Uiiii, lecker!
    Die hatten wir neulich auch. In Bayern heißen sie "Opferadl"(= Apfelräder)!
    Für sowas bin auch zu haben!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... Das ist aber auch ein witziger Name! :-) Es gibt wahrscheinlich hundert verschiedene Bezeichnungen für diese Art Apfelpfannkuchen. Hat die eigentlich schon mal jemand gesammelt?

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Oh ja, ich LIEBE Apfelpfannkuchen!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. *sabber*

    Unverschämtheit... SOWAS hier einzustellen! *hmpf*

    Ich will die auch haben und nicht erst selber machen müssen - außerdem schmecken die selbstgemacht auch NIE so gut - die Apfeldingens-Dinger! ;-)

    HUNGÄÄÄÄ!

    Magenknurrende Grüße

    Sabine

    P.S. Ulkig, Hortensien dieser Farbe habe ich noch nie gesehen! Was du so alles findest... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, keine Fotos von Pfannkuchen und anderen Leckereien mehr für Sabine! :-)

      Du stehst doch sonst so auf "Selbermachen"!!! ??? !!! ;-)

      Sind Hortensien nicht immer rosa oder blau?

      Liebe Grüße von Katharina, die jetzt noch mal ganz herzhaft in ihr Äppelschräubchen beißt ... *schmatz*

      Notiz an mich selbst: Sabine demnächst Fotos schicken von Kaiserschmarrn, Himbeer-Mascarpone-Dessert, Schneewittchen-Kuchen, Schoko-Muffins, Apfel-Beeren-Crumble und Sachertorte!

      Löschen
  7. Yummi, die sehen aber lecker aus :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die kenn ich. Die sind lecker...hatte ich ganz vergessen!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina