Montag, 16. September 2013

Getaggt ! Miss MiFeFe fragt, ich antworte...

Kurz bevor wir in den Urlaub aufgebrochen sind, wurde ich von der lieben Miss MiFeFe getaggt. Ich habe mich riesig darüber gefreut, schließlich ist das Taggen so eine Art Aufnahmeritus in die Bloggergemeinschaft. Und klar will ich dazugehören!


10 Fragen hat Miss MiFeFe mir gestellt. 10 Fragen darf ich anschließend 10 anderen Bloggern stellen. Diese Blogger sollten nicht mehr als 200 Followers haben. Wer mehr Leser hat, ist ja ganz offensichtlich in der Bloggerwelt bekannt wie ein bunter Hund und muss nicht mehr rituell aufgenommen werden. Zurücktaggen ist übrigens nicht erlaubt. Miss MiFeFe, du bist also sicher vor mir! *zwinker* ... So weit also die Spiel-... äh, Aufnahmeregeln! Ich hoffe, es ist nicht gegen die Regeln, die Fragen in etwas anderer Reihenfolge zu beantworten...

Hier meine Antworten auf Miss MiFeFes Fragen:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Angefangen hat es mit der Suche nach Nähanleitungen und -videos im Netz. Ich wurde begeisterte Leserin verschiedener Blogs - Pattydoo, Hamburger Liebe, Luzia Pimpinella und viele andere. Ich selbst nutzte damals meine private Facebook-Chronik, um meine genähten Sachen der Familie und Freunden zu zeigen. Aber die Möglichkeiten auf Facebook sind doch sehr beschränkt, und so wuchs immer mehr der Wunsch, selbst ein Blog ins Leben zu rufen. ... Bei der Gelegenheit zeige ich euch mal ein Foto von meinem "Näh-Album" aus Prä-Blogger-Zeiten, quasi mein "Offline-Block". In diesem Album gibt es zu jedem Nähprojekt eine Erinnerungsseite mit eingeklebten Fotos und Stoffstücken zum Befühlen. Ich habe am Anfang meiner "Nähkarriere" das meiste verschenkt und dadurch das Bedürfnis gehabt, eine kleine Erinnerung von meinen Projekten zu bewahren. Heute leistet das mein Blog, und das Näh-Album wird nicht mehr weitergeführt.


2. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen? 
Oh je, das war nicht einfach. Ich habe eine ganze Weile dafür gebraucht, denn der Name war mir immens wichtig.  Ich bin ein sehr assoziativer Typ, der viel in Bildern und Geschichten denkt. Ich brauche zum Beispiel immer erst die Überschrift, bevor ich einen Text schreiben kann. Das grüne Fahrrad ist für mich ein Sinnbild, mit dem ich mich identifizieren kann. Ich bin begeisterte Radfahrerin und habe eine sehr große Schwäche für Grün. Ich bin wirklich glücklich, dass mir eines Morgens wie hier beschrieben die Wortschöpfung "greenfietsen" eingefallen ist, denn zwei Wochen lang hatte ich alles Mögliche im Netz ausprobiert - fast alles gab es schon! 



3. Wie oft bloggst du?
Ich blogge etwa zweimal pro Woche, fast immer dienstags und donnerstags. Manchmal fällt mir spontan etwas ein, dann poste ich auch mal außer der Reihe. Parallel führe ich meine greenfietsen-Fanpage bei Facebook, die ich auch zwischendurch mal mit Neuigkeiten füttere.

4. Ohne was kannst du nicht leben?
Ohne meinen Mann. Er ist der Beste.... Wer sonst sollte denn meine Fahrradkette reparieren, Getränkekästen heimschleppen und sonntagmorgens mein heiß geliebtes Dinkelbrötchen "jagen"? *grins*


5. Bei welcher Süßigkeit wirst du schwach?
Schokolade, am liebsten Zartbitter!  Ich brauche täglich ein Stückchen, oder zwei, oder drei,... Letztens hat mir meine Mutter mit Zartbitter-Schokolade überzogene Salzbrezeln geschenkt. Woah, lecker!!! Ich hätte euch ja gerne ein Foto davon gemacht, aber sie waren leider schon weggefuttert. *lach*

6. Bist du eher der Kaffee- oder Tee-Typ?
Eindeutig Tee!!! Pfefferminz, Roiboos, grün, schwarz, mit Früchten. Tee liebe ich in allen Variationen. Kaffee trinke ich nur ausnahmsweise mal, wenn die Oma Geburtstag hat, dann mit ganz viel Zucker.


7. Hast du schon mal bei einer Linkparty mitgemacht?
Oh ja. Linkpartys sind doch das Salz in der Blogsuppe. Sie bieten eine prima Gelegenheit, viele tolle Blogs kennen zu lernen und sich selbst bekannt zu machen. Die Krönung ist eine eigene Linkparty. Meine Sommer-Armbändchen-Linkparty hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, und ich freue mich auf die Verlosung in ein paar Tagen.

8. Wieviel Zeit hast du für deine kreative Ader?
Wie den meisten Nähbloggerinnen geht es auch mir so, dass ich mehr kreative Ideen als Zeit habe. An meinem Zeitmanagement kann und muss sich noch einiges verbessern. Ich bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt, wenn ich demnächst meinen kleinen Shop eröffne. Wohl oder übel werde ich dann solche langen Blogposts wie diesen nur noch selten schreiben können. Denn auch der Blog ist selbstverständlich ein Zeitfresser. Aber einer, auf den ich nicht mehr verzichten möchte!


9. Hast du dich schon mal mit anderen Bloggern persönlich getroffen?
Nein, dazu hatte ich noch keine Gelegenheit. Aber das könnte ich mir für die Zukunft durchaus vorstellen. Denn durch das Kommentieren und durch E-Mail-Kontakte freundet man sich an, und natürlich wächst dadurch das Interesse, sich auch offline einmal zu begegnen.

10. Welche Hausarbeit hasst du am meisten?
Seitdem unsere Fensterputz-Gutscheine von der Hochzeit aufgebraucht sind: Fensterputzen! Aber auch Einkaufen macht mir in letzter Zeit wenig Spaß. Das könnte sich eventuell ändern, wenn im Supermarkt mehr Stoffe neben Äpfeln, Kartoffeln und Eiern liegen würden. *lach*


Und nun bin ich an der Reihe, 10 Fragen zu stellen...


Meine Fragen möchte ich gerne folgenden, geschätzten Bloggerkolleginnen stellen:

1. Katja von Junibacken
2. Christiane von Chrissibag
3. Leene von Spunkynelda
4. Anne von ann und für sich
5. Veronika von Tag für Ideen
6. Heike von heikchen's kram
7. Jule von Jule macht was
8. Katrin von Das Beste was passieren kann
9. Alex von launenland
10. Anja von Inselprinzessin

Ihr Lieben, auf euren Blogs konnte ich nicht ersehen, ob ihr schon einmal getaggt worden seid. Deshalb versteht es als nett gemeinte Einladung, die gerne auch abgelehnt werden darf. Falls ihr mitmacht... Wunderbar! Ich freue mich schon sehr auf eure Antworten!!! ... Das Bild mit den 10 Fragen könnt ihr gerne auf euren Blog mitnehmen.

21 Kommentare

  1. Das nenne ich mal eine Hausnummer, Katharina!

    Sehr schöne Tagging-Vorstellung! :-))

    Mit Bilder lässt sich der viele Text auch gleich besser verkraften... hätte ich auch mal draufkommen können. *g*

    Sehr schöne Fragen hast du da ausgesucht - ich bin schon auf die Antworten gespannt.

    Eins muss ich schon noch anmerken, ich wünsche dir für deinen Shop natürlich das Allerbeste (weißt du ja!!), ABER ich WILL NICHT auf deine schönen, wunderbaren Postings verzichten!

    So, jetzt hab' ich's gesagt! Jetzt weissu Bescheid! ;-)

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Wochenstart
    mit
    allerliebsten Grüßen

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du! *rotwerd* ...

    Danke schön, Sabine!!!

    Ja, das war meine Hoffnung, dass ein paar Fotos den langen Roman auflockern würden. Ich weiß, viele Leute lesen nicht gerne ewig lange Texte am Bildschirm. Unter uns: Ich gehöre auch dazu.

    Gut, ich weiß Bescheid. *lach*... Aber keine Sorge! Mein Blogbaby werde ich sicher nicht vernachlässigen. Die Postings werden vielleicht nur manchmal ein bisschen kürzer und knackiger ausfallen. Weißt ja... Für's Lesen so langer Romane hat ja eh kaum einer Zeit und Muße (siehe oben!)

    Allerliebste Grüße zurück,
    und einen Montag mit mehr Sonne als vor meiner Haustür!

    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,

    als ich heute morgen Deinen (nur eine Stunde "jungen") Post gelesen habe, wusste ich noch nicht einmal, dass es "taggen" gibt, geschweige denn, was das ist :O)

    Du hast Dich jedenfalls sehr nett vorgestellt und - wie immer - Deine superschönen Bilder eingefügt. Mein erster Gedanke war: "Boh, ist die Katharina schon weit in die Bloggerwelt reingerutscht, Respekt".

    Was hat mein kleines Bloggerherzchen da vor Freude für Luftsprünge gemacht, als ich den Text zu Ende gelesen hatte und dann gesehen habe, dass Du mich getaggt hast! Vielen, vielen Dank, ich bin natürlich supergerne dabei und werde die nächsten Tage mal loslegen.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon jetzt viel Freude (und Erfolg) mit Deinem geplanten Shop. Wenn ich Dir da mal helfen kann, melde Dich gerne. Mein Shop ist zwar auch erst ein Jahr jung, aber die erste Steuererklärung liegt schon erfolgreich (ohne Nachfragen seitens des Finanzamtes :O)) hinter mir. Mitunter sind es ja nur Kleinigkeiten, mit denen man nicht weiterkommt ;o)

    Ganz liebe und sonnige Grüße aus dem Norden
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz, ganz lieben Dank, Katja! :-)

      Ich freue mich, dass ich deinem Bloggerherz heute Morgen einen kleinen Freudensprung bescheren konnte. Ich lese immer gerne bei dir und bin schon gespannt auf deine Antworten.

      Mein junges Online-Shop-Betreiberin-Herzchen freut sich dafür ganz, ganz besonders über dein tolles Hilfsangebot. Ich habe vor kurzem mal in deinem Shop bei DaWanda gestöbert und finde, du nähst großartige, schöne Sachen und machst das richtig gut! Hut ab! Da hab' ich noch einiges zu lernen!

      Die Sonne bei dir im Norden versuche ich mir jetzt mal ganz lebhaft vorzustellen. Vor meinem Fenster regnet's nämlich leider. :-)

      Viele liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Hallo Katharina,

    ich bin ja ein Fan vom Taggen geworden, denn da erfährt man so viel über den Menschen dessen Posts man liest und mit dem man mitfiebert ob das aktuelle Projekt denn auch so wird wie es gewünscht war.

    So ein Album habe ich auch aber kleiner und in letzter Zeit passiert es mir immer öfter, dass ich im Blog nachlesen muss und dann erst später eintrage. Schon erschreckend, aber meine Oma versteht das mit dem Internet nicht und so kann ich dann mit meinem Büchlein zu ihr gehen und ihr das zeigen. Von drei Enkelinnen bin ich die einzige die Näht und sie freut sich immer so.

    Für deinen Shop wünsche ich dir alles erdenklich gute und bin schon ganz gespannt was du dann hier so berichtest.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      als ich deinen Tagging-Post gestern las, habe ich spontan entschieden, meinen heute zu veröffentlichen. Geplant war eigentlich Dienstag. Aber das Tagging geht ja wirklich gerade um wie der OMB-Virus, deshalb dachte ich, bevor das Bloggerland leergetaggt ist, hau' ich meine 10 Antworten und meine Blogger-Wunschliste schnell mal raus ... :-)

      Ich empfinde es genau wie du. Ich mag dieses Kennenlernspiel und lese immer sehr gerne alle Tagging-Postings, die mir im Blogreader begegnen.

      Danke schön für deine guten Wünsche!!! Das freut mich sehr! :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Uups, ich wurde getaggt !!!
    Danke Katharina!
    Und keine Frage - ich mache liebend gerne mit!
    Ich freu mich wirklich sehr :-)

    Ich schick Dir ganz liebe Grüße!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Das ist fein! Da freu ich mich. :-)
    Schön, dass du Lust dazu hast.

    Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina!

    Oh wie schön Du Dich vorgestellt hast. Vielen Dank, dass ich Dich taggen durfte ;-))
    Und da muss ich mich Sabine anschließen, auch ich möchte hier im Bloggerland nicht auf Dich verzichten.
    Aber natürlich bin ich schon ganz neugierig auf Deinen Shop und wünsche Dir alles Gute dafür. Diese Idee schlummert auch ganz tief vergraben bei mir im Kopf, aber dafür braucht man auch Zeit. Und den Shop, wo man die kaufen kann, habe ich immer noch nicht gefunden!
    Aber irgendwann.....

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,

      danke schön! Ihr seid sooo lieb! ♡

      Es war mir eine Ehre! Danke, dass du mir die Gelegenheit gegeben hast, mich ein bisschen näher vorzustellen. Du hast dir sehr nette Fragen überlegt, und es hat mir viel Spaß gemacht, darauf zu anworten und mir ein paar Fotos dazu zu überlegen. Wobei es schon hart war, den Schokoturm nach dem Shooting nicht gleich zu verputzen. :-)

      Danke auch für deine guten Wünsche zum Shop! In mir schlummert die Idee auch schon eine Weile, und wie das mit der Zeit wird... hmm, wir werden sehen... Ich versuch's einfach mal, kann ja nicht mehr als in die Hose gehen. ;-)

      Liebe Grüße und einen schönen Abend!!!
      Katharina

      Löschen
  8. Hallo Katharina,

    ein toller Beitrag von dir!
    Die Idee mit dem Näh-Album ist ja super, eine tolle Erinnerung.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee: Wenn's im Supermarkt mehr Stoffe und Wolle gäbe, wär ich da wohl auch öfter zu Gast. Auch sonst ein sehr nettes Interview!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Hej Katharina,
    tolle Dinge hat man über dich erfahren!
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow! Die Idee mit dem Erinnerungsalbum finde ich super!!! Ich hab sowas nicht, aber wollte mir schon länger mal ein "Papierbuch zum Anfassen" machen. Aber in so viel Jahren Bloggerzeit sind einige Bilder zusammengekommen. Wird bestimmt ein Projekt für den Winter...!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist das mittlerweile zu viel Aufwand geworden. Eigentlich schade, denn ein Papierbuch zum Anfassen ist natürlich immer was Feines. Für den Winter habe ich mir mal unsere Urlaubsfotos vorgenommen. :-) Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  12. Vielen lieben Dank, liebe Katharina, dass ich Dir (und anderen Lesern) 10 Fragen rund um das Bloggen beantworten darf.
    Das mache ich sehr gerne - sobald ich dafür Zeit finden werde.
    Ich wünsche Dir bis dahin alles Liebe und ich freu' mich auf Deine nächsten Blog-Einträge.
    LG von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      das ist großartig, dass du mitmachst! Da freue ich mich sehr. :-) Lass dir ruhig Zeit mit der Beantwortung der 10 Fragen. Es eilt ja nicht. Übrigens haben mich Ivys und Toffees Wahlabenteuer heute Morgen ganz schön zum Lachen gebracht!!!

      Bärenstarke Grüße und alles Liebe,
      Katharina

      Löschen
  13. Hallo Katharina!
    Hier mein Beitrag zu deinen Fragen:
    http://tagfuerideen.blogspot.co.at/2013/09/zwangspause-vorbei-getaggt.html

    Ich hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich nicht weitermache... ABER: ich bin vor dir und nach dir schon getaggt worden (inzwischen schon 5x) und ich finde, es ist Zeit für eine Pause ;-)

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,

      wunderbar, dass du mitgemacht hast, obwohl du schon 5x getaggt wurdest. Herrje, du Arme!!! ... Da verstehe ich es natürlich gut, dass du das Spiel nicht weiterführen willst. Nun bin ich sehr neugierig, welche Antworten du auf meine Fragen gefunden hast und schau mal gleich bei dir vorbei.

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Ich hoffe, es ist wirklich ok für dich, und du bist mir nicht böse.... ich hab mich nämlich sehr gefreut...
      Nur in meiner "krankenzeit" wurde es mir dann ein bißchen zuviel.... :-)
      Auf dein Verständnis hoffend Veronika

      Löschen
    3. Na klar, ist das okay! Ich versteh dich voll und ganz. :-)... Hast du meinen Kommentar unter deinem Taggingpost gesehen?... Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina