Samstag, 10. August 2013

Wieso eigentlich...? {mein Name}

Wie seid ihr eigentlich auf den Namen eures Blogs gekommen?... Eine spannende Frage, die das Himbeerkamel in die Bloggerrunde wirft. Weil mich das auch oft brennend interessiert, mache ich bei dieser Vorstellungsrunde sehr gerne mit.

Wie greenfietsen geboren wurde, könnt ihr in meinem allerersten Blogpost nachlesen. Mein Blogbaby ist nun fast zwei Monate alt, entwickelt sich prächtig und - wie das so ist mit Babys - ich würde es natürlich um nichts in der Welt mehr hergeben wollen. *knutsch* Und mit der Namenswahl bin ich auch immer noch sehr glücklich.
  
Nun aber fix zum Himbeerkamel, um zu erfahren, wie eure Blognamen entstanden sind. Ich bin schon ganz gespannt!

6 Kommentare

  1. Ich freu mich, dass du dabei bist :)

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina, schöne Idee mit Deinem Blognamen! Ich find es spannend zu hören, wie andere zum Bloggen und zu ihrem Namen gekommen sind. Ich hab mit über 40 das Bloggen entdeckt und werde deshalb noch immer von meinen drei Teenager-Jungs ungläubig angeschaut. Und meinen Gatten hab ich neulich dabei ertappt, wie er auf meinem Blog gestöbert hat, obwohl er bisher nur leicht verwundert und lächelnd den Kopf geschüttelt hat. Ich will unbedingt auch an der Aktion teilnehmen - ich find das sehr interessant. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar! Ich finde es toll, dass es beim Bloggen gar keine Rolle spielt, ob man 30, 40, 50 oder noch älter ist. Was uns alle verbindet, ist unsere Kreativität, das Gestalten-Wollen, der Drang, etwas Schönes und Nützliches mit eigenen Händen zu erschaffen. Und wenn du mich fragst: Es gibt weitaus komischere Hobbys als über Handarbeiten zu bloggen. :-) Sollen sie nur alle den Kopf schütteln... Das perlt doch an uns ab, oder? *zwinker*

      Liebe Grüße, Katharina

      PS: Ich bin schon sehr auf die Entstehungsgeschichte von "Hobina" gespannt. :-)

      Löschen
  3. Hach, eine schöne Geschichte verbirgt sich hinter deinem Blognamen, ich glaube die Vokabel muss ich mir unbedingt merken, wirklich viel besser als einfach nur "Fahrrad" ;-)
    Und dein Headerbild ist toll!!!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Anela! Das freut mich sehr, dass dir mein Header mit dem Fiets gut gefällt. Deine Bloggeschichte habe ich auch schon gelesen und glaube auch zu wissen, wie das Anela zustande kommt... Mal sehen, ob ich richtig liege. ;-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina