Dienstag, 9. Juli 2013

Erdbeer-Topflappen für den Heimwerkerkönig

Es gibt ja Menschen, die müssen immer irgendetwas hämmern, schrauben, bohren, sägen, fräsen, schneiden, kleben, basteln. Für einen solchen Heimwerkerkönig habe ich diese sommerlichen Erdbeer-Topflappen genäht.


Weil er sich gerade eine kleine Küche in seine Gartenhütte eingebaut hat und fast jeden Nachmittag Erdbeerkuchen mit Schlagsahne auf den Tisch bringt, hat er sich über dieses nützliche Geschenk sehr gefreut. Das Schrägband ist aus dem gelieben Yummy Pear von Farbenmix; den Erdbeerstoff habe ich vor kurzem auf dem Stoffmarkt Holland gekauft. Wie mein erster Besuch auf dem Stoffmarkt war und was Annett Louisan damit zu tun hat, könnt ihr hier (klick) lesen.


Zwischen Erdbeeren und Birnen steckt noch ein Stückchen ausrangierte Fleecedecke, damit die Topflappen gut isolieren. Für eine schöne Topflappenoptik habe ich die drei Lagen vor dem Einfassen mit Schrägband diagonal abgenäht. - Kennt ihr eigentlich schon den tollen Eckenrunder von Angela Sewrella? Eine prima Erfindung, mit der alle Ecken garantiert gleichmäßig rund werden! Konnte ich bei diesem Projekt gut gebrauchen.


Heute Nachmittag werde ich dem Heimwerkerkönig einen kleinen Besuch abstatten. Vielleicht hat er ja ein Stück Erdbeerkuchen für mich... Aber jetzt schaue ich erst mal beim Creadienstag vorbei.

5 Kommentare

  1. Die sind ja wunderhübsch geworden und bestimmt bekommst du dafür mindestens ein Stück Erdbeerkuchen!

    Ich habe sowas auch noch in Planung und bin schon gespannt, ob ich das Absteppen so schön un sauber hinbekomme wie du!

    Schönen Dienstag noch

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt passende Idee für den Handwerker! Ganz toll.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Süß! Ich habe gerade richtig Appetit auf deinen Erdbeerkuchen.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Die Topflappen sehen toll aus - ein schönes Geschenk.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, der Erdbeerstoff ist ja super!! :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina